1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gemeinnütziger Sport profitiert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(sid). Der gemeinnützige Sport in Deutschland darf sich über einen warmen Geldregen aus Berlin freuen. Der Haushaltsausschuss des Bundestages beschloss nach Angaben des Deutschen Olympischen Sport-Bundes ein Maßnahmenpaket in Höhe von rund einer halben Milliarde Euro. Die insgesamt bis 2027 verplanten Fördergelder sind sowohl zur Unterstützung von Sportvereinen und deren Ehrenamtlern sowie zur Sanierung von Sportstätten vorgesehen.

Vorbehaltlich der endgültigen Freigabe stehen kurzfristig gut 50 Millionen Euro zur Verfügung. 25 Millionen sollen in ein Förderprogramm für Sportvereine und Ehrenamtler in Verbindung mit einer bundesweiten Bewegungskampagne fließen. Weitere 27 Millionen kommen dem Sport noch 2022 durch die Neuauflage des Sanierungsprogramms für kommunale Einrichtungen auch im Bereich Sport mit Schwerpunkt auf energetische Sanierungen zugute.

Auch interessant

Kommentare