1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gerhard Brehm mit meisten Ringen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dieter Pfeiffer

Kommentare

(stp). Nach zwei Jahren der Einschränkungen fanden nun wieder Bezirksmeisterschaften in den Disziplinen Kleinkaliber-Sportpistole in Nieder-Florstadt und Pistole 9 mm in Friedberg-Fauerbach statt. Insgesamt 15 Mannschaften und 86 Schützinnen und -schützen gingen an den Start. Der SV Nieder-Florstadt holte acht Titel. Friedberg-Fauerbach (5), Selzerbrunnen (2), Assenheim (1) und Bad Vilbel (1) waren die weiteren Titelsammler.

Treffsicherster Schütze mit der 9 mm-Pistole war Gerhard Brehm vom SV Friedberg-Fauerbach, der sich mit 380 Ringen den Titel in der Herrenklasse IV holte vor dem Butzbacher Harald Modenbach (373). Beste Schützin war Beate Friedrich von der SG Butzbach, die mit 360 Ringen Dritte bei den Herren III wurde. In dieser Disziplin gibt es keine Geschlechterunterteilung.

Mit der kleinkalibrigen Sportpistole erzielten mit dem Nieder-Florstädter Wolfgang Kraft und dem Friedberg-Fauerbacher Markus Gottwalz mit je 281 Ringen die höchsten Ergebnisse. Den Ausschlag über die Platzierung in der Herrenklasse III gab die jeweils letzte Zehnerserie. Mit 96:89 Ringen wurde hier Kraft Bezirksmeister vor Gottwalz. Bei den Damen war Tina Kraft vom SV Nieder-Florstadt mit 262 Ringen am treffsichersten und holte sich damit den Titel in der Damenklasse I vor ihrer Vereinskollegin Jessica Kraft (246). - Die beiden Meisterschaften im Zahlenspiegel:

Kleinkaliber

Herren I, Mannschaft: 1. Nieder-Florstadt I (770), 2. Friedberg-Fauerbach (741).

Einzel: 1. Nils Kraft (266), 2. Martin Lexa (264), beide SV Nieder-Florstadt, 3. Marco Thiebes (259/SV Assenheim), 4. Kai Oliver Wehrmann (248/SV Nieder-Florstadt), 5. Dirk Haffner (241/SV Friedberg-Fauerbach).

Damen I, Mannschaft: 1. Nieder-Florstadt (731).

Einzel: 1. Tina Kraft (262), 2. Jessica Kraft (246), beide Nieder-Florstadt, 3. Mariele Zobel (234/Assenheim), 4. Judith Hartweg (210/Nieder-Florstadt), 5. Liv Inga Förster (181/Assenheim).

Herren III, Mannschaft: 1. Friedberg-Fauerbach (802).

Einzel: 1. Wolfgang Kraft (281/Nieder-Florstadt), 2. Markus Gottwalz (281), 3. Peter Schmitz (274), beide Friedberg-Fauerbach, 4. Manfred Bässe (261), 5. Edwin Germann (260), beide Okarben

Damen III: 1. Gisela Böning (258/Bad Vilbel), 2. Karin Hirschring (254/Okarben), 3. Vered Zur (244/Selzerbrunnen), 4. Sabine Kraft (223/Nieder-Florstadt), 5. Gabriele Egold (197/Bad Vilbel)

Herren IV: 1. Jürgen Kost (263/Selzerbrunnen), 2. Manfred Rüger (244/Ockstadt), 3. Thomas Gedeick (227/Bad Vilbel), 4. Erhard Schreiter (200), 5. Stefan Naumann (191), beide Assenheim.

Jugend weiblich: 1. Marie Zobel (202/Assenheim).

Junioren I: 1. Malte Schmitz (261/Friedberg-Fauerbach), 2. Maximilian Sonsalla (252/Nieder-Florstadt).

Junioren II: 1. Leon Frank (254/Nieder-Florstadt).

Juniorinnen II: 1. Nina Kristin Kraft (266/Nieder-Florstadt).

Pistole 9 mm

Herren I, Mannschaft: 1. Friedberg-Fauerbach I (1121), 2. Butzbach (1088), 3. Selzerbrunnen I (1084), 4. Selzerbrunnen II (1060), 5. Friedberg-Fauerbach IV (1035), 6. Friedberg-Fauerbach II (1030), 7. Rodheim (1027), 8. Bad Vilbel (1001), 9. Friedberg-Fauerbach III (960), 10. Okarben (919), 11. Butzbach II (917).

Einzel: 1. Tobias Behn (364/Friedberg-Fauerbach), 2. Achim Kröger (360/Rodheim), 3. Tobias Jakob (335/Bad Vilbel), 4. Felix (333/Rodheim), 5. Heiko Zimmer (327/Ockstadt).

Herren II: 1. Martin Belke (375), 2. Paulina Hanselmann (363), 3. Dirk Steubesand (362), 4. Stefan Hanselmann (359), alle Selzerbrunnen, 5. Benjamin Hermann (356/Friedberg-F.)

Herren III: 1. Peter Schmitz (371), 2. Ralph Hecktor (370), beide Friedberg-Fauerbach, 3. Beate Friedrich (360/Butzbach), 4. Thomas Wissmer (356/Selzerbrunnen), 5. Susanne Beckmann (355).

Herren IV: 1. Gerhard Brehm (380/Friedberg-Fauerbach), 2. Harald Modenbach (373Butzbach), 3. Wolfgang Kost (362/Selzerbrunnen), 4. Klaus Schutt (353/Friedberg-Fauerbach), 5. Jürgen Kost (342/Selzerbrunnen).

Auch interessant

Kommentare