1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Griedel fordert Ligaprimus heraus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sascha Kungl

Kommentare

(kun). Spitzenspiel in der Sporthalle Hüttenberg: In der Handball-Landesliga Mitte, Gruppe 1, empfängt der verlustpunktfreie Tabellenführer TV Hüttenberg II am Samstagabend ab 20 Uhr den Rangdritten TSV Griedel zum Topspiel des neunten Spieltags. Das ursprünglich ebenfalls für Samstag angesetzte Kellerduell der Gruppe 2 zwischen der TG Friedberg und dem TV Idstein ist derweil coronabedingt vonseiten der Taunusstädter abgesagt worden und wird nachgeholt.

TV Hüttenberg II - TSV Griedel (Samstag, 20 Uhr / Sporthalle Hüttenberg): Die Gastgeber haben mit 18:0 Punkten aus den bisherigen neun Saisonpartien eine blütenweiße Weste vorzuweisen und führen die Tabelle souverän vor der HSG Lumdatal an. Dahinter rangieren die Gäste aus Griedel mit 12:4 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. »Die Hüttenberger eilen in dieser Saison von Sieg zu Sieg und haben auch das Hinrundenspiel in Butzbach deutlich gewonnen«, erinnert sich Griedels Teammanager Jürgen Weiß an das erste Aufeinandertreffen mit dem Ligaprimus, das seine Schützlinge mit 19:28 Toren verloren hatten. »Für uns geht es um Wiedergutmachung für die deutliche Hinspielniederlage, was allerdings bei dieser Ausgangslage sehr schwierig werden wird.« Das Hüttenberger Trainerduo Dirk Happel und Tim Spengler verfügt über eine sehr junge Mannschaft, die eine hervorragende Ausbildung im Jugendbereich genossen hat. Wie es die Philosophie des Vereins ist, spielen die Hausherren eine 3-2-1-Abwehr, die nicht viele Gegentreffer zulässt.

Die Leistungsträger im Rückraum sind Jannis Wrackmeyer, Nils Tietböhl, Frederick Lins, Simon Dahlhaus und Danny Rüpprich. Auch am Kreis ist der TVH mit Till Uth und Sasa Cosic überdurchschnittlich gut besetzt. »Auf den Außenpositionen müssen wir Nicolai Martin und Konrad Stankewitz in den Griff bekommen«, fordert Weiß, dessen Team mit dem Rückenwind von vier Siegen in Serie zum Spitzenspiel nach Hüttenberg reist.

Auch interessant

Kommentare