1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Große Bühne für Vadim Moskoglo

Erstellt:

Kommentare

BoxringWoelfersheimVadimM_4c_1
Vadim Moskoglo (r.) steigt bei der U15-DM in den Ring. An seiner Seite ist Trainer Ahmet Özcorapci. © Red

Das Wölfersheimer Boxtalent Vadim Moskoglo steigt am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften der U15-Kadetten in Brandenburg in den Ring.

(vre). Vom 18. bis zum 22. Dezember steigt im brandenburgischen Lindow die Deutsche Box-Meisterschaft der U15-Kadetten - mit Wetterauer Beteiligung. Am Start sein wird dabei der 14-jährige Vadim Moskoglo vom Boxring Wölfersheim. Er tritt in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm an. Seine Teilnahme wird gleichzeitig die erste bei einer DM in der Geschichte des Wölfersheimer Vereins sein.

Moskoglo wird im K.-o.-System an den Start gehen und pro Kampf dreimal 90 Sekunden im Ring stehen. Wie er sich für die nationalen Titelkämpfe seiner Altersklasse qualifiziert hat, erklärt Trainer Ahmet Özcorapci, der auch Vorsitzender des Vereins ist: »Wenn die Jungs bei normalen Wettkämpfen antreten, werden sie auch von Jugend- und Sportwarten gesichtet, um sie dann später zur DM schicken zu können. Vadim hat diese Leute dann bei seinem zweiten Kampf so beeindruckt, dass er als B-Klasse-Boxer eingestuft wurde (sieben bis 14 Siege; Anm. d. Red.). In seinen weiteren Kämpfen hat er ebenso überzeugt, sodass er eine Einladung zu einem Sichtungslehrgang bekommen hat. Dort musste er noch mals vorkämpfen und konnte sich letztlich erfolgreich qualifizieren«.

Training mitunter zweimal pro Tag

Normalerweise trainiert Moskoglo dreimal in einer Woche. Da er sich aktuell jedoch in unmittelbarer Wettkampfvorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft befindet, standen zuletzt sogar fünf bis sechs Trainingstage pro Woche auf dem Plan - manchmal sogar zwei Einheiten am Tag. »Morgens trainieren wir dann meistens den Lauf bzw. Sprint und abends Technik, Taktik und Strategie«, berichtet Özcorapci weiter. Sein Schützling ist erst seit gut zwei Jahren im Wölfersheimer Boxring mit dabei, konnte somit eine starke Leistungssteigerung in den letzten Monaten verzeichnen und hat sich gut entwickelt.

Bei dem Klub im Wetterauer Norden bieten derzeit acht Trainer sowohl Jugend- (zwölf bis 18 Jahre) als auch Erwachsenentraining an. Der Verein, der 1983 gegründet wurde, hat etwa 111 Mitglieder (Stand 31. 12. 2020). Davon sind 24 Personen bis zu 18 Jahre alt, 87 Mitglieder sind über 18. Bei den Jugendlichen kämpft neben Vadim Moskoglo zudem der 17-jährige Mansur Meschidov im Ring, der dieses Jahr bereits Vize-Hessenmeister geworden ist. Moskoglo kann nun mit einem eigenen Titel bei der DM nachlegen. Am kommenden Samstag geht’s los.

Auch interessant

Kommentare