1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gute Stimmung in Dortelweil

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leon Alisch

Kommentare

(lab). Die nächste Chance auf Punkte: Am heutigen Samstag treffen die B-Juniorinnen des SC Dortelweil zuhause auf den VfL Sindelfingen (14 Uhr). Die Gegnerinnen sind in der Tabelle der Fußball-Bundesliga Süd (U17) punktgleich mit Dortelweil, haben allerdings zwei Spiele weniger absolviert. Insbesondere die Dortelweilerinnen dürften nach dem Erfolg vor einer Woche optimistisch in die Partie gehen, man ist seit drei Spielen ungeschlagen.

»Die Stimmung könnte besser nicht sein, wir versuchen die Spannung hochzuhalten. Mindestens ein Punkt gegen Sindelfingen wäre hilfreich«, führt Dortelweil-Coach Claudius Weber aus.

Mit neuem Taktikkonzept und im 4-2-3-1-System war man vor einer Woche zum Sieg in Fürth gelangt. Hannah Holtschneider traf dabei im dritten Spiel in Serie und schien die Mannschaft besonders mit ihrer Laufstärke und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor zu bereichern. An der Taktik möchte man nun weiter feilen: »Es ist ganz normal, dass so etwas nicht von heute auf morgen sitzt. Die Mannschaft hat das bisher allerdings gut gemeistert«, sagt Weber. Für das heutige Heimspiel in Dortelweil wird man im Tor erneut Emilie Pechan für die verletzte Marisa Schön auf den Platz schicken. Weiter ist man bis auf Mara Hambrock komplett.

Auch interessant

Kommentare