1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Heim-Remis zu wenig für Oberau

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Frank Schneider

Kommentare

(fra). Der SV Ranstadt steuert in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen scheinbar unaufhaltsam in Richtung Aufstieg. Der Spitzenreiter hielt sich auch gegen den TV Kefenrod mit einem 3:0-Sieg schadlos und baute seinen Vorsprung an der Spitze weiter aus. Verfolger VfB Höchst ließ bei der 1:3-Niederlage bei der SG Wolferborn/Michelau/Bindsachsen Federn.

Aus der Gruppenliga absteigen könnten die Spfr. Oberau. Das 1:1 gegen Türk Gücü Hanau war im Abstiegskampf zu wenig. In der Kreisliga A verlor die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II in der hinteren Tabellenhälfte ein wichtiges Duell beim VfR Rudingshain mit 2:4. Die erste Mannschaft der Florstädter hatte frei, das Spiel beim KSV Eschenrod wurde auf den 19. Mai verlegt.

Gruppenliga Frankfurt Ost / Sportfreunde Oberau - Türk Gücü Hanau 1:1 (0:1): Tore: 0:1 Onur Bulut (35.), 1:1 Maximilian Fischer (75.).

Kreisoberliga Büdingen / SV Ranstadt - TV Kefenrod 3:0 (2:0): Tore: 1:0 Nico Weber (11.), 2:0 Dennis Weber (45.), 3:0 Nico Weber (70.).

FSG Altenstadt - FSG Ober-Schmitten/Eicheldorf 1:3 (1:1) / Tore: 1:0 Jan-Louis Filker (43.), 1:1 Ferdijan Idic (45./FE), 1:2 Marcel Mautz (52.), 1:3 Mahmoud Mohammad (90.+2).

FSV Dauernheim - SV Blau-Weiß Schotten 3:3 (3:1) / Tore: 0:1 Arslan Malik (7.), 1:1 Marco Grollmann (15.), 2:1 Conrad Zaminer (24.), 3:1 Grollmann (31.), 3:2 Vincent Hain (68.), 3:3 Timon Ulm (90.).

SG Wolferborn/Michelau/Bindsachsen - VfB Höchst 3:1 (1:0) / Tore: 1:0 Sebastian Kempf (32.), 2:0 Christian Brücher (71.), 2:1 Yohan Valencia-Ocampo (86.), 3:1 Kempf (90.+4).

Kreisliga A Büdingen / VfR Rudingshain - SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II 4:2 (2:1): Für den VfR war es im Rennen um den Klassenerhalt ein wichtiger Sieg. Für die Spielgemeinschaft beträgt der Abstand aufs rettende Ufer zehn Punkte. Die Gäste aus Florstadt erwischten im Kellerduell den besseren Start und gingen durch Daniel Below in Führung. Ein weiterer Treffer wäre möglich gewesen, doch Torsten Träger vergab eine Großchance. In der 25. Minute traf VfR-Akteur Kevin Lenz nach einer Ecke die Latte; den Abpraller nutzte aber Andre Sittner zum 1:1. Nach guter Einzelleistung von Dennis Fritzges war der Spieß zum 2:1-Halbzeitstand umgedreht. Nach einer Stunde dribbelte Fritzges nach einer Vorlage von Ritz Gästetorwart Christian Nagel aus und traf zum 3:1. Gästespieler Marcel Stoppel erhielt kurz darauf eine Zeitstrafe wegen Reklamierens. Für die Entscheidung sorgte Philipp Reitschky mit dem 4:1 (78.). Kevin Törmer verkürzte in der 87. Minute auf 2:4.

Tore: 0:1 Daniel Below (3.), 1:1 Andre Sittner (25.), 2:1 und 3:1 Dennis Fritzges (35., 60.), 4:1 Philipp Reitschky (78.), 4:2 Kevin Törmer (87.).

Spfr. Oberau II - 1. FC Rommelhausen 2:2 (2:0) / Tore: 1:0 Robin Kinzer Valencia (7.), 2:0 David Juschzak (36.), 2:1 Andrei Butiu (70.), 2:2 Georghe Anghel (83.).

Auch interessant

Kommentare