1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hess siegt querfeldein

Erstellt:

Von: Knut-Werner Cherubim

Kommentare

(ch). Beim Bad Nauheimer Golfclub standen zuletzt das Querfeldein-Turnier und das Finale um den Jahresbecher auf dem Wettspielkalender.

Querfeldein hatte Pro Bernd Rasche wieder einen Parcours kreiert, bei dem u. a. entgegen der Spielrichtung, quer zu den Fairways oder gegen Baum-Hindernisse gespielt werden musste. So kam sogar ein Platzstandard von 72 zustande. Erstaunlicherweise gab es beachtenswerte Scores - beispielsweise von Matthias Hess, der sich nach seiner 74er-Runde ab sofort »Querfeldein-Meister« nennen darf.

Die Ergebnisse im Überblick / Brutto: 1. Matthias Hess 74; 2. Nelson McGinn 77; 3. Ralf Pöpel 79. / Netto: 1. Dietrich Krauße 62; 2, Lothar Frank 64; 3. Hans Werner Kiedrowski 66.

Die Gewinner der Monatsbecher trafen sich tags darauf, um die Jahresbesten zu ermitteln. Den Bruttosieg holte sich Justus Michael Hartmann mit 33 Schlägen. - Netto A: 1. Dr. Markus Messer 72; Netto B: 1. Helga Laboy 67; Netto C: 1. Marco Höning 68.

Darüber hinaus wurden von Spielführer Sieghard Höhne die »Punktjäger« ausgezeichnett. Hierbei werden die fünf besten Ergebnisse bei den Spielen um die Monatsbecher addiert: 1. Marco Höning 198 Punkte; 2. Robert Koolen 183; 3. Kerstin Koolen 178; 4. Helga Laboy 175; 5. Alexander Kronemann 173.

Auch interessant

Kommentare