1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hessenliga: Eintracht Frankfurt stellt Antrag auf Neuaufnahme

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(pm). Eintracht Frankfurt hat beim Hessischen Fußball-Verband (HFV) die Aufnahme einer zweiten Mannschaft Eintracht II, in die Hessenliga zur Saison 2022/23 beantragt.

Mit dieser Maßnahme soll vor allem die Durchlässigkeit von Talenten aus dem Nachwuchsleistungszentrum in die Profiabteilung der Eintracht Frankfurt Fußball AG gewährleistet sein. Zuletzt hatte die Eintracht in der Saison 2013/14 eine U23-Mannschaft, die in der Regionalliga Südwest beheimatet war, jedoch unter anderem aus wirtschaftlichen Gründen abgemeldet wurde.

Markus Krösche, Sportvorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG, erklärt: »Es ist aber nicht nur wichtig, dass junge Talente die Möglichkeit haben, Woche für Woche unter Wettbewerbsbedingungen im Männerfußball zu spielen und somit die nächsten Schritte in ihrer Entwicklung machen können, sondern auch von hoher Bedeutung, dass junge Perspektivspieler aus der ersten Mannschaft, die noch nicht kontinuierlich zum Kader gehören, Spiel- und Wettkampfpraxis auf höchstmöglichem Niveau sammeln.«

Die Entscheidung des HFV über den Antrag wird bis Ende Februar erwartet.

Auch interessant

Kommentare