1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hitze drückt auf Teilnehmerzahlen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(sw). Der Hitzesamstag mit ungewohnten Rekordwerten drückte auch der 31. Auflage des Kefenröder Dorflaufes seinen Stempel auf. Lediglich 42 Teilnehmer erreichten im zehn Kilometer langen Hauptlauf bei glühender Hitze - trotz des Starts um 19 Uhr - die Ziellinie an der Turnhalle. Einige der Starter stiegen bereits vor dem Ende aus. Corona und die Nachwirkungen haben sicherlich ebenfalls auf die Teilnehmerzahlen gedrückt, die mit 94 im Ziel registrierten Läuferinnen und Läufern in allen vier Entscheidungen hinter den Erwartungen zurückblieb.

Den Hauptlauf gewann Peter Höhne (TLV Eichenzell) in 35:57,1 Minuten. Als schnellster Oberhessen-Cup-Läufer wurde Burkhard Guthmann (LP Büdingen) auf dem siebten Platz gewertet (41:31,3 Min.).

Der Schülerlauf über einen Kilometer hatte mit Lenny Frank (LG Altenstadt) in 3:35,8 Minuten einen überlegenen Sieger. Auch bei den Mädchen siegte mit Alicia Pioch eine Nachwuchssportlerin der LGA.

Auch interessant

Kommentare