1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hoffmann und Schubert setzen Ausrufezeichen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(pm). Bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2008 (weiblich) beziehungsweise 2007 (männlich) und älter setzten Anna Schubert und Nele Hoffmann (beide Jg. 2007) von der SG Wetterau in Bergen-Enkheim mit vier Titeln Ausrufezeichen.

Anna Schubert war dabei über 50m-Rücken (0:33,17), 100m-Rücken (01:10,57) und 200m-Rücken (2:34,63) nicht zu schlagen und beherrschte ihre Konkurrentinnen in eindrucksvoller Manier.

Mit einer bemerkenswerten Vorstellung und einer Zeit von 0:27,84 gelang Nele Hoffmann die Titelverteidigung über 50m-Freistil. Über die 100m-Freistil reichte ihr die Zeit von 1:01,37 für Bronze.

Zudem qualifizierten sich beide SG-Schwimmerinnen für die Endläufe der altersoffenen Wertungen über 50m- und 100m-Freistil (Hoffmann) sowie über 100m Rücken (Schubert). Die Leistungen sind insbesondere mit Blick auf die erhebliche Wettkampfbelastung der letzten Wochen (unter anderem Teilnahme an den Süddeutschen und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften) hervorzuheben.

Starke Vorstellungen auf den Rücken-Distanzen lieferte Josef Höglinger (Jahrgang 2006) ab, der sich über 100m (1:08,66) und 200m (2:31,49) jeweils Bronze sicherte.

Mit diesen insgesamt sieben Medaillen erzielten die Aktiven der SG Wetterau in einem Teilnehmerfeld von 345 Schwimmerinnen und Schwimmern aus 41 hessischen Vereinen den neunten Platz in der Mannschaftswertung.

Das Gesamtergebnis der SG Wetterau wurde noch unterstrichen mit Top-Ten-Platzierungen von Tino Hechler (Jahrgang 2006), Carolina Klein (Jahrgang 2005), Vivien Michelle Novy (Jahrgang 2005), Justus Florian Rose (Jahrgang 2007), Noah Rothenstein (Jahrgang 2006), Salome Schultheis (Jahrgang 2008), Greta Skalitz (Jahrgang 2008) sowie den Staffeln über 4x100m-Freistil und 4x100m-Lagen.

Besonders bemerkenswert sind dabei die Ergebnisse der Mixed-Staffeln, bei denen über 4x100m-Freistil wie auch 4x100m-Lagen mit Frederik Alexander Kaul aus dem Jahrgang 2011 ein deutlich jüngerer Schwimmer die Gelegenheit bekam, sich nach seinen Erfolgen bei den Hessischen Meisterschaften seines Jahrgangs auch bei den älteren Jahrgängen zu zeigen.

Auch interessant

Kommentare