1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Hofmann Badea legt Grundstein

Erstellt:

Von: Dieter Pfeiffer

Kommentare

(stp) Durch einen knappen Sieg in Traisbach mit 3:2 Punkten und 1519:1504 Ringen behauptete das Sportschützenteam Wetterau II den dritten Tabellenplatz in der Luftgewehr Oberliga Ost.

Herausragend zeigte sich an Position eins Nora-Lee Hofmann Badea, die sich gegen Susanne Kolbe mit 392:371 Ringen deutlich durchsetzte und entscheidende Ringe holte für den Gewinn des Mannschaftspunktes, der das Match entschied. Für den zweiten Einzelpunkt sorgte auf Position zwei Eve Gießel, der mit 381:376 Ringen gegen Ina Hilgers gewann. Auf Position drei gab Patrick Vorstandslechner gegen den Traisbacher Pascal Sippel ab. Auf Setzplatz vier des Teams Wetterau II verlor auch Fabienne Sebastian gegen Annette Günther mit 368:372 Ringen.

Der Wettkampf wurde durch den Mannschaftspunkt zugunsten des Sportschützenteams Wetterau II entschieden, das hier am Ende einen Vorsprung von 15 Zählern hatte.

Die übrigen Ergebnisse: Wernges - Biebergemünd 4:1, Petersberg - Wallenrod 1:4 und Steinbach - Elm 3:2

Auch interessant

Kommentare