1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

In Florstadt steigt Tischtennis-Turnier

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

(bf). Nach zwei Jahren Corona-Pause gehen die Florstädter Pokalmeisterschaften nun in die 39. Auflage. Am Sonntag stehen Tischtennisspieler aus ganz Hessen wieder in der Sporthalle der Karl-Weigand-Schule in Nieder-Florstadt an der Platte. In allen Wettbewerben werden Einzel und Doppel gespielt, zusätzlich gibt es eine Mixed-Konkurrenz. Erstmals seit fast vier Jahrzehnten entfallen heuer die Nachwuchskonkurrenzen, da das Interesse an diesen Wettbewerben in den vergangenen Jahren äußerst dürftig war.

Ausrichter ist der TTC Florstadt.

Die Erstplatzierten bei den Damen, Herren und Senioren erhalten Pokale, die vier Ersten im Einzel sowie die Finalisten im Doppel werden mit Urkunden ausgezeichnet. Voranmeldungen sind möglich beim TTC-Vorsitzenden Stefan Koch (vorsitzender@ttcflorstadt.de). Der Meldeschluss vor Ort ist jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.

Zeitplan: Herren E-Klasse (bis 1200 QTTR-Punkte; Spielbeginn 9 Uhr). - Damen C-Klasse (bis 1300 Punkte; 10 Uhr). - Herren C2-Klasse (bis 1500 Punkte; 10.30 Uhr). - Herren B-Klasse (bis 1800 Punkte; 12 Uhr). - Herren D-Klasse (bis 1400 Punkte; 13 Uhr). - Senioren 50 (Stichtag 31.12. 1971 und älter; 13.30 Uhr). - Damen A-Klasse (offen; 14 Uhr). - Herren C1-Klasse (bis 1600 Punkte; 15 Uhr). - Herren A-Klasse (offen; 16 Uhr). - Mixed (offen; 17.30 Uhr).

Auch interessant

Kommentare