1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kassel gewinnt in Offenbach

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christoph Sommerfeld

Kommentare

(cso). Die Offenbacher Kickers haben am Sonntag in der Fußball-Regionalliga-Südwest gegen den KSV Hessen Kassel mit 0:1 verloren und damit einen weiteren Dämpfer im Titelrennen hinnehmen müssen. Überdies setzte sich die Verletztenmisere fort. OFC-Torhüter und Kapitän Stephan Flauder prallte in der Nachspielzeit bei einer Rettungstat mit Mitspieler Jayson Breitenbach zusammen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Diagnose lautet Schien- und Wadenbeinbruch. Flauder ist aktuell der siebte Ausfall beim OFC neben Malte Karbstein, Moody Chana, Elia Soriano, Maik Vetter, Rafael Garcia und Denis Huseinbasic.

Der FC Gießen (1:1 gegen den VfR Aalen) und der FSV Frankfurt (2:2 gegen Schlusslicht Schott Mainz) verpassten am Samstag unterdessen einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Auch interessant

Kommentare