1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Konschake führt GC auf Rang zwei

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(red). Das Team des GC Bad Nauheim hat am dritten Spieltag der Deutschen Golfliga eine wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt getan. Nach dem überzeugenden Heimsieg am zweiten Spieltag holten sich das Team um Trainer Bernd Raschke in Kronberg hinter dem Gastgeber und Tabellenführer Platz zwei.

Die Leistung ist umso beeindruckender, da mit Niklas Lienau und Marc vom Hagen zwei Stützen bereits vorher ausfielen und dann noch kurzfristig mit Michel Thierer und Lukas Wolter zwei krankheitsbedingte Ausfälle zu verkraften waren.

Getragen wurde das Team von einer starken Leistung von Thomas Konschake, der bei Par 68 mit einer 71 den besten Score ablieferte. Wie schon an den ersten beiden Spieltagen war auch Florian Patzak mit einer 73 stark unterwegs. Thomas vom Hagen und Joshua vom Hagen steuerten zum Endergebnis eine 76 bzw. 77 bei. Der junge Nelson McGinn spielte ein 80, Julius Zugsbradl, Jens Jacobi und Daniel Lysy jeweils eine 83.

Damit haben sich die Bad Nauheimer nach dem schlechten Saisonstart mit zehn Punkten auf Platz zwei der Tabelle der Landesliga Mitte 2 vorgearbeitet. Vier Punkte beträgt der Rückstand auf den souveränen Tabellenführer Kronberg und drei Punkte ist man von der Abstiegszone entfernt. Allerdings haben die hinter den Nauheimern liegenden Teams aus Bad Homburg und Braunfels noch ihre Heimspiele, womit es im Kampf um den Klassenerhalt weiterhin spannend bleiben wird.

Auch interessant

Kommentare