1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kreispokal: SKV Beienheim fordert Türk Gücü Friedberg

Erstellt:

Von: Christoph Sommerfeld

Kommentare

beienheim1_250422_4c_1
Zwei Spiele binnen 48 Stunden: Der SKV Beienheim empfängt am Mittwoch den Hessenligisten Türk Gücü Friedberg zum Kreispokal-Halbfinale. Am Freitag ist die Mannschaft von Maxi Esposito dann bereits zum Gruppenliga-Spiel bei Vatanspor Bad Homburg zu Gast. © Nicole Merz

Am Mittwochabend steigt im Kreispokal das Halbfinale. Dabei empfängt die Spvgg. 08 Bad Nauheim den FC Karben, während der SKV Beienheim das favorisierte Türk Gücü Friedberg zu Gast hat.

(cso). Die Halbfinal-Partien im Friedberger Fußball-Kreispokal stehen am Mittwochabend in Beienheim und im Bad Nauheimer Waldstadion auf dem Programm. Anstoß ist jeweils um 20 Uhr. Während Gruppenligist FC Karben beim Kreisoberligisten Spvgg. 08 Bad Nauheim die Favoritenrolle einnimmt, ist der SKV Beienheim gegen den zwei Klassen höher spielenden Hessenligisten Türk Gücü Friedberg klar in der Außenseiterrolle.

»Für uns ist der Pokal so ein bisschen ein Spiegelbild der Vorsaison«, sagt SKV-Pressesprecher Stefan Raab. Schon im corona-bedingt verspätet ausgetragenen Kreispokal-Viertelfinale 2020/21 setzte sich Beienheim - wie in der aktuellen Auflage - gegen die TSG Ober-Wöllstadt durch. Und auch der Halbfinal-Konkurrent hieß vor knapp einem Jahr Türk Gücü Friedberg. 2:0 gewannen die Kreisstädter damals. Heute will der SKV dem Favoriten ein Bein stellen. »Sie müssen damit klarkommen, noch um den Klassenerhalt in der Hessenliga zu kämpfen«, sagt Raab, dessen Team als Gruppenliga-Dritter exzellent postiert ist. Nicht auf dem Feld dabei sein kann der verletzte SKV-Spielertrainer Maximilian Esposito. Für den angeschlagenen Owen Hare könnte Leon Hirzmann im Kader stehen.

Schon am Freitag sind die Beienheimer zudem in der Liga bei Vatanspor Bad Homburg erneut gefordert (20 Uhr).

Auch interessant

Kommentare