1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Lehrstunde für Griedeler Frauen

Erstellt:

Kommentare

(pls). In der Handball-Landesliga der Damen quittierte der TSV Griedel bei Spitzenreiter TV Hüttenberg eine 19:28 (9:14)-Niederlage. Mit einem Kader von 14 Spielerinnen war man zum Oberliga-Absteiger gereist. Torhüterin Anna-Lena Knoop und Rückraum-Akteurin Mara Flach fehlten TSV-Trainer Henning See.

Doch man kam gegen den Favoriten gut ins Spiel. Der Übungsleiter attestierte seinen Schützlingen von Beginn an Konzentration und defensive Stärke. Außen Katharina Fina brachte den Gast in Front. Erst nach fünf Minuten musste TSV-Torhüterin Svenja Heller hinter sich greifen. Die abermalige Griedeler Führung durch Juliane Alt beantworteten die Gastgeberinnen mit einem Doppelschlag. Kreisläuferin Anna Dietz hielt ihre Farben durch eine 100-prozentige Siebenmeter-Ausbeute im Spiel. In der Folge häuften sich technische Fehler und Unstimmigkeiten bei den Wetterauerinnen. Darin sah See den Wendepunkt. »Das müssen und werden wir abstellen«, machte der TSV-Übungsleiter klar. Zwar konnte Torhüterin Heller vor der Pause noch einen Siebenmeter parieren, doch gegen die immer wieder forcierten Würfe aus dem halbrechten Rückraum war sie machtlos. Die Offensivbemühungen der Gäste wurden vom TVH im Keim erstickt.

Nach dem Kabinengang zeichnete Anna Bock für die nächsten TSV-Tore verantwortlich. Die Gastgeberinnen allerdings überzeugten mit einer »geschlossenen Mannschaftsleitung«, so See. Vor allem auf die Hüttenberger Offensiv-Asse Melanie-Isabel Braun, Sina Happel und Kaya Saul bekamen die Gäste nun keinen Zugriff mehr. Das Trio schraubte die Heimführung in die Höhe, während der Gast über acht Minuten nicht jubeln konnte - 21:12. Trotz des hohen Rückstands gab sich Griedel nie auf. Vor allem Annette Siek drehte noch mal auf.

Griedel: Heller, A. Bock (2), Erletz, Brück, Siek (6/1), Alt (4), Lobgesang, Wicke, Wawrzinek, Fina (1), Gadek, Gros (1), S. Bock, Dietz (5/4).

Steno / SR: Grumbach/Viehmann (Rechtenbach). - Zeitstrafen: 0:4 Minuten. - Siebenmeter: 3/4:5/5. - Zuschauer: 80.

Auch interessant

Kommentare