1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Letztes Spiel und erste Niederlage für SC Dortelweil

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leon Alisch

Kommentare

(lab). Der SC Dortelweil hat am letzten Spieltag doch noch eine Niederlage kassiert. Gegen die Sportfreunde Friedrichsdorf unterlag der Gruppenliga-Meister am Freitagabend mit 1:3.

Die Gäste starteten deutlich engagierter und sicherten sich zur Pause einen 3:0-Vorsprung. Vor der Spiel hatte das Team beim Einlauf noch Spalier für die Meister aus Dortelweil gestanden und dem Sportclub zum Titel gratuliert. Dann merkte man allerdings, dass bei den Dortelweilern die Luft etwas raus war. Die Sportfreunde trafen gleich mit dem ersten Torschuss, den Hausherren fehlte der nötige Biss.

Erst nach Wiederbeginn bekam Coach Frank Ziegler seine Elf dazu, sich etwas zu berappeln: Marvin Strenger traf per Foulelfmeter zum 1:3. Der Elfmeter war auch an ihm verwirkt worden. So konnte man am Ende von einem verdienten Sieg für die Gäste sprechen. Dortelweil geht damit tatsächlich am letzten Spieltag zum ersten Mal als Verlierer aus einer Partie in dieser Saison hervor.

SC Dortelweil: Rühl; Eiwanger, Müller (46. Geh), Dananovic (46. El Allaoui), Schleibinger, Stahl, Strenger, Pröckl, Schlatter, Günther, Oliver Steffen.

Steno / Tore: 0:1 (2.) Kohun, 0:2 (30.) Pfeifer, 0:3 (35.) Burcu, 1:3 (61). FE Stregner. - SR: Kevin Sürer. - Zuschauer 180.

Auch interessant

Kommentare