1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Michael Victor beim »Fun Five« vorne

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

FFF_250822_4c
Einige Läufer bewältigen den ersten Friedberger »Fun Five« mit Start am Burgfeld. © pv

(pm). Der Spaß sollte im Vordergrund stehen beim ersten Friedberger »Fun Five«, einem Fünf-Kilometer-Lauf zwischen Friedberg und Bad Nauheim mit Start am Burgfeld. Michael Victor vom Triathlon Wetterau gewann am Dienstag in einer Zeit von 18:42 Minuten. Jürgen Wittstock hatte die Veranstaltung - zusammen mit dem ASC Marathon Friedberg - ins Leben gerufen.

Als Ehrengast war Klaus Decker, ehemaliger ASC-Präsident geladen. Auch Jochen Rolle vom TSV Friedberg-Fauerbach, mit einer Marathon-Zeit von 2:28 Stunden der schnellste Anwesende, war zur Unterstützung dabei. Beim sogenannten Après-Run auf dem Burgfeld schmiedete man dann schon Pläne für das nächste Jahr. Eine Startgebühr wurde nicht erhoben. Wittstock hatte darum gebeten, freiwillig an die Lebenshilfe zu spenden.

Auch interessant

Kommentare