1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Münk gleicht zum 1:1-Endstand aus

Erstellt:

Von: Marcus Dippel

Kommentare

(mad). Die Spiele der Wetterauer Teams in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West am Freitagabend vor dem langen Wochenende verliefen höchst unterschiedlich. Der Türkische SV Bad Nauheim behielt beim SV der Bosnier in Frankfurt dank eines Doppelpacks von Flügelflitzer Noah Pölitz verdient mit 3:1 die Oberhand. Dabei beendeten die Wetterauer die Partie in Unterzahl.

Einem Platzverweis gegen die Hausherren folgten in der zweiten Halbzeit zwei Gelb-Rote Karten gegen den Türkischen SV.

Unterdessen verloren die TSG Ober-Wöllstadt (0:3 in Ober-Erlenbach) und der FC Karben (2:4 beim FC Kalbach) ihre Auswärtspartien. Mit einem leistungsgerechten 1:1 trennten sich der SKV Beienheim und die Spfr. Friedrichsdorf in einem gutklassigen Spitzenspiel, wobei SKV-Goalgetter Steffen Münk nach einer guten Stunde den Führungstreffer der Gäste durch Okan Koyun egalisierte.

Stenogramme / SV der Bosnier - Türk. SV Bad Nauheim 1:3 (0:0): Tore: 0:1 (49.) Azaitouni, 0:2 (65.) Pölitz, 0:3 (80.) Pölitz, 1:3 (90.) Mevkic.

SG Ober-Erlenbach - TSG Ober-Wöllstadt 3:0 (1:0) / Tore: 1:0 (33.) Assim, 2:0 (83.) Bremerich, 3:0 (90.) Bremerich.

FC Kalbach - FC Karben 4:2 (1:0) / Tore: 1:0 (43.) Delic, 2:0 (59./FE) Gara Ali, 3:0 (62.) Pauls, 3:1 (75.) Kurtz, 4:1 (76.) Radulaski, 4:2 (78.) Meyer.

SKV Beienheim - SF Friedrichsdorf 1:1 (0:1) / Tore: 0:1 (32.) Koyun, 1:1 (62.) Münk.

Auch interessant

Kommentare