1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nur Munzert und Möcks punkten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Stahnke

Kommentare

(msw). Schlusslicht SG Rodheim hat in der Tischtennis-Oberliga der Damen auch bei der Spvgg. Kasseler Auedamm II mit 2:8 verloren und bleibt damit Tabellenletzter.

Die Rodheimerinnen verloren im Gegensatz zum Hinrundenspiel gleich beide Eröffnungsdoppel. Zwar zeigten die SG-Spielerinnen weiterhin gute Begegnungen, ein Gesamtsieg war nach den Doppeln praktisch schon nicht mehr möglich. Jeanette Möcks zeigte eine starke Partie gegen Lisa Herbach. Letztlich hat eine solche Spielerin wie Herbach in den entscheidenden Situationen aber doch die besseren Antworten parat. Am Nebentisch machte es Cordula Munzert diesmal besser als in der Hinrunde gegen Julia Ruhnau, da sie die Linkshänderin mit den Noppen auf der Rückhand nicht nur gut anspielte, sondern auch selbst deutlich aktiver war. Einen harten Kampf lieferte sich Eileen McChesnery gegen »Abwehrbollwerk« Margret Söthe, gegen das sich schon die Bundesliga-Spielerinnen des TTC Assenheim oft die Zähne ausgebissen hatten. McChesney war immer dann gut, wenn sie mit der Rückhand über die Noppen angriff, doch sie wollte zu oft zu früh mit 120 km/h angreifen, sodass es nicht reichte. Christine Gohla hatte sich etwas von ihrer Schulterverletzung erholt. Gegen Heike Heidelbach hatte sie speziell im dritten Satz Pech, als sie beim Stande von 9:7 gleich vier unerreichbare Netz- und Kantenbälle hinnehmen musste. Im zweiten Einzel-Durchgang machte Herbach zunächst einige Fehler gegen Munzert, doch als die Kasselerin besser wurde, reichten auch die guten Block-Bälle von Munzert nicht mehr ganz aus. Einen souveränen Sieg landete dann Möcks gegen Ruhnau, da die Rodheimerin konsequent weich eröffnete und fest nachschoss, sodass Ruhnau meistens chancenlos war.

Ergebnisse / Doppel: Herbach/Söthe - Munzert/Gohla 11:9, 11:6, 11:6; Ruhnau/Heidelbach - Möcks/McChesney 11:9, 5:11, 11:2, 12:10. / Einzel: Lisa Heidelbach - Jeanette Möcks 11:9, 11:6, 11:13, 9:11, 11:7; Julia Ruhnau - Cordula Munzert 7:11, 11:8, 11:13, 9:11; Margret Söthe - Eileen McChesney 11:7, 8:11, 11:13, 11:4, 11:8; Heike Heidelbach - Christine Gohla 11:8, 6:11, 11:9, 11:7; Herbach - Munzert 10:12, 7:11, 11:9, 11:3, 11:8; Ruhnau - Möcks 8:11, 6:11, 10:12; Söthe - Gohla 11:6, 11:7, 11:4; Heidelbach - McChesney 13:11, 11:6, 11:7.

Auch interessant

Kommentare