1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ober-Rosbach als Dritter qualifiziert

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

(bf). Die TG Ober-Rosbach hat dieser Tage in Sulzbach die Qualifikation für die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich erreicht. Die fünf TGO-Mädchen belegten im Rahmen der Bezirksmeisterschaften im Turngau Main-Taunus im Wettkampf der Pflichtübungen P6 bis P9 den dritten Platz.

Für die Turngemeinde gingen fünf Sportlerinnen an den Start. Sarah Jacobs erreichte an diesem Tag mit 61,90 Zählern an insgesamt vier Geräten die höchste Punktzahl für die Mannschaft. Mit 16,90 Zählern erlangte sie am Stufenbarren die höchste Einzelpunktzahl der TGO an diesem Tag. Ihre Teamkollegin Pia Gideon lag nur knapp dahinter und holte an diesem Gerät 16,25 Zähler. Am Schwebebalken überzeugte unter anderem Annika Möller mit einer sicheren Übung, die der Mannschaft 13,75 Punkte einbrachte. Als jüngste Turnerin der TGO sammelte Anna Von Schmidt am Balken - ebenfalls ohne Sturz - wichtige Zähler. Benita Müller trug beim Sprung (14,45) einen wichtigen Teil zum Gesamtergebnis bei. Am Boden kamen Jacobs, Möller und Müller auf insgesamt 43,30 Punkte.

Mit einer Gesamtwertung von 174,45 ließen die heimischen Turnerinnen drei andere Mannschaften hinter sich und landeten auf Platz drei. Mit diesem Ergebnis sicherten sich die jungen Frauen der TGO das Startrecht bei den Hessischen Meisterschaften am 6. November.

Auch interessant

Kommentare