1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ober-Wöllstadt feiert Titelgewinn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sascha Kungl

Kommentare

(kun). In der Fußball-Kreisoberliga Friedberg steht die TSG Ober-Wöllstadt nach dem 4:0-Heimerfolg gegen den VfB Friedberg am gestrigen Abend als Meister und Aufsteiger in die Gruppenliga Frankfurt-West fest. Der Titel war der Elf von Spielertrainer Harez Habib vor dem Anpfiff sicher, da der kommende Gegner Dorn-Assenheim das für Samstag angesetzte Duell mit dem Ligaprimus abgeschenkt hat.

Gruppenliga Frankfurt-West / FG Seckbach - SKV Beienheim 4:6 (2:4): Steffen Münk (6.), Cristian Bodea (12./14.) und Denis Ehrlicher (19.) hatten den SKV bereits nach 20 Minuten mit vier Toren in Führung gebracht, ehe Wataru Murata (21.) und Milad Wardak (43.) für die Heimelf verkürzten. Auch nach dem Wechsel blieb es torreich, wobei Münk (55.) und Marius Bindewald (89.) für die Esposito-Elf trafen, während Wardak den Dreierpack schnürte (65./90.).

Kreisoberliga Friedberg / TSG Ober-Wöllstadt - VfB Friedberg 4:0 (3:0): In einer einseitigen Begegnung erzielte Tobias Ewald bereits nach zwölf Minuten die Führung für die »Blauen«. Nico Loppe baute diese mit einem Doppelpack noch vor der Pause aus (30./35.) und zeichnete in der 70. Minute auch für den Treffer zum 4:0-Endstand verantwortlich. »Wir hätten deutlich höher gewinnen können, was die Freude über den Sieg allerdings nicht trübt«, konstatierte TSG-Coach Habib.

Kreisliga A Friedberg / FC Nieder-Florstadt - FC Kaichen 1:6 (0:2): »Trotz des deutlichen Resultats haben wir uns ordentlich verkauft«, räumte Nieder-Florstadts Pressesprecher Armin Kling ein. Ein Eigentor von Jan Arie van Egmond leitete den Kaichener Torreigen ein (16.). Sascha Hartmann markierte per Elfmeter den 2:0-Pausenstand (42.). Nach dem Seitenwechsel schraubten Philipp Kühn (48.), Nico Schmidt (64.), Timon Wolf (74.) und Sebastian Ohl (80.) das Resultat in die Höhe. Zwei Minuten vor dem Ende gelang van Egmond per Strafstoß nach Foul von Rau an Almasri der Ehrentreffer.

Auch interessant

Kommentare