1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Peer-Michel Hagen knackt bei Regionalmeisterschaft die DM-Norm

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tanja Weber

Kommentare

PeerMichelHagenRegionalm_4c_1
Peer-Michel Hagen erreicht im Waldstadion die Norm zur Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften. FOTO: WEB © Tanja Weber

(web). Mit zwei Jahren Verspätung durch Corona konnten die Leichtathletik-Regionalmeisterschaften Block im Bad Nauheimer Waldstadion ausgetragen werden. Mit mehr als 170 Athleten in den Wettkampfklassen U14 und U16 aus 35 Regionalvereinen kam ein gutes Feld zusammen.

Schönes Wetter, tolle Stimmung und hochkarätige Ergebnisse: Der HLV-Kreis Wetterau mit dem örtlichen Ausrichter LSC Bad Nauheim unter der Ägide von Harry Weisskirchen sorgte für einen reibungslosen Ablauf. HLV-Vizepräsident Klaus Frömmel wertete im Wettkampfbüro die Ergebnisse zügig aus. Regional-Koordinator Stefan Lehr und Kreisvorsitzende Karin Scheunemann kürten die jungen Sieger. Rund 50 Kampfrichter und Helfer sorgten für ordnungsgemäße und zügige Abwicklung, auch wenn man einige Zeitvorgaben kurzfristig ändern musste. HLV-Präsident Klaus Schuder war diesmal als Trainer seiner Neu-Isenburger Truppe dabei.

Für den Wetteraukreis sprangen drei Titel und etliche Treppchenplätze heraus: In der M15 Block Lauf siegte Peer-Michel Hagen von der LG Ovag mit 2580 Punkten und einem furiosen 2000-Meter-Lauf in 6:35,60 Minuten. Damit unterbot er gleichzeitig deutlich die Quali-Norm für die Deutschen Meisterschaften um 200 Punkte! Zum Doppelsieg in der Klasse M14 kamen die beiden LSCler Jan Mörler (2.281 Punkte)und Henrik Scholz (2.259 Punkte), der bis zum abschließenden 2000-Meter-Lauf vorne lag, dann aber Jan Mörler mit 21 Punkten ziehen lassen musste. Den dritten Regionaltitel holte Florian Gerke vom TV Rendel in der M12 mit 1794 Punkten ebenso knapp vor Louis Bergk (Obertshausen, 1776 Punkte).

Einige hervorzuhebende Leistungen gab es in der M15 Sprint-Sprung mit Tom Bingel (TV Windecken) mit 3042 Punkten und beachtenswerten Einzelleistungen: 100 Meter in 11,38 Sekunden, 80 Meter Hürden in 11,08 Sekunden, Weitsprung in 5,93 Metern, Hochsprung 1,74 Meter und Speerwurf 42,50 Meter. W 14-Athletin Greta Rumpf (LSG Goldener Grund) überzeugte im Block Wurf mit 2392 Punkten und den Einzelleistungen 13,32 Sekunden, 13,41 Sekunden, 5,00 Meter im Kugelstoßen, 8,38 Meter im Diskuswurf und 21,14 Meter im Speerwurf.

Ein Auszug aus der Siegerliste

M 13 / Block Lauf: 1. William Weiß (SG Enkheim) 2086 Punkte, 2. Eric Schmid (TG Camberg) 2060 Punkte. - Block Sprint-Sprung: 1. Vincent Wende (TG Schwalbach) 2381 Pkte.

M12 / Block Wurf: 1. Felix Fliegner (LSG Goldener Grund) 1751 Punkte. - Block Lauf: 1. Jannick Rösner (TV Oberstedten) 1883 Punkte, 2. Luca Seck Jayden (LSG G-G) 1877 Punkte. - Sprint-Sprung: 1. Florian Gerke (TV Rendel) 1794 Punkte.

M14 / Block Lauf: 1. Jan Mörler (LSC) 2281 Punkte u.a. 57,50 m Ball, 7:25,26 min 2000 m, 2. Henrik Scholz (LSC) 2259 Punkte u.a. 12,94 s 100m. - Sprint-Sprung: 1. Bruce-Luca Knapp (LG Rodgau) 2413 Punkte u.a. 12,85 s-34,13 m Speer, 2. Dennis Beyer (TSG Wehrheim) 2351 Punkte.

M 15 / Wurf: Jannis Eitz (DJK Concordia Freigericht) 2607 Punkte. - Lauf: 1. Peer-Michel (Hagen) 2580 Punkte 12,43 s/13,40 s/5,07 m/67 m Ball 6:35,60 min. - Sprint-Sprung: 1. Tom Bingel (TV Windecken) 3042 Punkte, 2. Luca Wörner (TV Rendel) 2626 Punkte u.a. 11,65 s Hürden, 3. Gregor Schubert (TV Windecken) 2617 Punkte u.a. 1,70 m Hoch

W15 / Wurf: 1. Fara Signe Köchling (Eintracht Frankfurt) 2510 Punkte u.a. 12,42 s 100 m . - Lauf: 1. Hannah Lösel (Eintracht Frankfurt) 2305 Punkte. - Sprint-Sprung: 1. Milla Nierfeld (LSG G-G) 2558 Punkte u.a. 13,43 s-1,52 m hoch, 2. Jule Flebbe (TSG Münster) 2423 Punkte, 3. Anabel Gajic (Fun-Ball Dortelweil) 2384 Punkte u.a. 1,49 m hoch

W14 / Wurf: 1. Greta Rumpf (LSG G-G) 2392 Punkte, 2. Sonja Schwab (Eintracht Frankfurt) 2187 Punkte. - Lauf: 1. Heba Tidjani (Eintracht Frankfurt) 2387 Punkte u. a. 7:24,15 min 2000m. - Sprint Sprung: 1. Leonie Ganglitz (TV Windecken) 2391 Punkte u.a. 13,07 s 100 m, 2. Skya Goetz (TV Eschhofen) 2304 Punkte, 3. Lotta Egbens (Eintracht Frankfurt) 2282 Punkte.

W13 / Wurf: 1. Polly Nierfeld (LSG G-G) 1631 Punkte trotz Hürden ohne Pkt., 2. Lilly Goetz (TV Eschhofen) 1647 Punkte. - Lauf: 1. Mia Hartmann (TV Dornholzhausen) 2292 Punkte, 2. Greta Hein (Wiesbadener LV) 2164 Punkte, 3. Jolina Cara Kunkel (VfL Altenstadt) 2135 Punkte. - Sprint-Sprung: 1. Marleen Simon (LG Dornburg) 2404 Punkte, 2. Lisa Hinrichsen (Königsteiner LV) 2313 Punkte u.a. 75m in 10,17s/ Hürden in 10,88s

W12 / Wurf: 1. Lilly Werninghaus (TSG Wehrheim) 1717 Punkte. - Lauf: 1. Lara Hamm (TG Sachsenhausen) 2098 Punkte, 2. Ibesna Nuri (Königsteiner LV) 2036 Punkte, 3. Emylia Hofmann (VfL Altenstadt) 2004 Punkte. - Sprint-Sprung: 1. Lisa Becker (TV Neu-Isenburg) 2211 Punkte

Mannschaften / MU 14 1. LSG Goldener Grund 5401 Punkte; WU 14 1. Königsteiner LV 6360 Punkte; 2. VfL Altenstadt 6266 Punkte, 5. TV Rendel 5983 Punkte; WU 16 1. Eintracht Frankfurt 7202 Punkte, 2. LG Friedberg-F. 6080 Punkte.

Auch interessant

Kommentare