1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ranstadt jetzt mit 14 Punkten Vorsprung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Frank Schneider

Kommentare

(fra). Für die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim wird es in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen langsam zappenduster. Die in diesem Jahr noch sieglose Florstädter Spielgemeinschaft musste beim neuen Tabellenzweiten FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf eine 0:7-Niederlage einstecken und bleibt auf dem vorletzten Platz. Dem SV Ranstadt scheint derweil die Meisterschaft sicher zu sein.

Der SVR siegte bei der abstiegsbedrohten FSG Altenstadt mit 2:1, während mit dem VfB Höchst (0:2 gegen Wenings) und dem KSV Eschenrod (1:4 beim SV Seemental) die Verfolger erneut strauchelten und einen Rückstand von 14 Punkten aufweisen. In der Kreisliga A ist die SG Ober-Mockstadt nach dem 2:2 bei Alemannia Gedern II auf einen Abstiegsrang gerutscht. Dies können die Verantwortlichen angesichts der bevorstehenden Spielgemeinschaft mit dem FSV Dauernheim jedoch gelassen sehen.

Gruppenliga Frankfurt Ost / SG Bruchköbel - Spfr. Oberau 3:1 (2:0): Tore: 1:0 Rodney Kurz (5.), 2:0 Kristian Skocibusic (21.), 3:0 Ronny Barthelmie (76.), 3:1 Stefano Amore (80.)

Kreisoberliga Büdingen / FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf - SG Nieder-Mockstadt/Stammheim 7:0 (3:0): In den ersten 20 Minuten konnte die FSG in der Offensive keine Akzente setzen. Den Torreigen eröffnete dann aber Max Christmann, der nach einem Standard aus dem Gewühl heraus mit dem Knie erfolgreich war (25.). Kurz darauf erhöhte Marcel Schmidt mit einem trockenen Schuss auf 2:0 (29.). Mit dem 3:0 von Marcel Mautz in der 34. Minute war der Wille der Gäste endgültig gebrochen. Der Rest der Partie entwickelte sich zum Spiel auf ein Tor, obwohl die FSG einen Gang zurückschaltete. Den 100 Zuschauern wurde dennoch etwas geboten. In der 60. Minute erhöhte Coach Ferdijan Idic nach schöner Einzelaktion mit einem Linksschuss auf 4:0. Ein Doppelschlag von Marcel Mautz (70., 81.) bedeutete das zwischenzeitliche 6:0 für die FSG. Der Schlusspunkt der Partie war wiederum Idic vorbehalten, der in der 85. Minute den letzten Treffer des Tages erzielte.

Tore: Max Christmann (25.), 2:0 Marcel Schmidt (29.), 3:0 Marcel Mautz (34.), 4:0 Ferdijan Idic (60.), 5:0 und 6:0 Mautz (70./81.), 7:0 Idic (85.). - Bes. Vork.: Marcel Schmidt (89./FSG) verschießt Foulelfmeter.

FSG Altenstadt - SV Ranstadt 1:2 (0:1): Tore: 0:1 Maciej Wolodczenko (11.), 1:1 Christian May (87.), 1:2 Dennis Weber (89.)

VfB Höchst - VfR Wenings 0:2 (0:0): Tore: 0:1 Jan-Niklas Wiegers (73.), 0:2 Ramon Fehst (83.)

Germania Ortenberg - FSV Dauernheim 0:2 (0:2): Tore: 0:1 Fabian Michel (28.), 0:2 Manuel Meub (45.+1)

Kreisliga A Büdingen / FC Alemannia Gedern II - SG Ober-Mockstadt 2:2 (0:0): Tore: 1:0 Jannik Jung (51.), 1:1 Til Weiser (71.), 2:1 Henrik Oechler (81.), 2:2 Maximilian Jakob (90.)

Auch interessant

Kommentare