1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ranstadt zahlt Lehrgeld

Erstellt:

Von: Frank Schneider

Kommentare

(fra). Die Premiere des SV Ranstadt in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-Ost ging in die Hose. Gegen die schwach gestartete SG Marköbel setzte es für den SVR eine 0:4-Niederlage. Schon am Mittwoch steht dem Büdinger Kreisoberliga-Meister mit dem Auswärtsspiel bei Titelanwärter OSC Rosenhöhe eine Herkulesaufgabe bevor. In der Kreisoberliga Büdingen verlor die SG Dauernheim/Ober-Mockstadt gegen Absteiger Spfr.

Oberau mit 0:2. Im Vergleich zum 0:11 am vorherigen Spieltag gegen Nidda verbesserte sich die Elf von Michael Dietrich immerhin um neun weniger kassierte Gegentore.

Die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim kam in der Kreisliga A gegen Alemannia Gedern II nicht über 2:2 hinaus und musste den Platz an der Sonne an die Sportfreunde Oberau II (6:3-Sieger bei der SG Büdingen) abtreten.

Gruppenliga Frankfurt Ost / SV Ranstadt - SG Marköbel 0:4 (0:3): Tore: 0:1 Daniel Schabet (27.), 0:2 Sascha Roloff (32.), 0:3 Julian Quantz (44.), 0:4 Sven Wesenberg (61.).

Kreisoberliga Büdingen / SG Dauernheim/Ober-Mockstadt - Sportfreunde Oberau 0:2 (0:0): Tore: 0:1 und 0:2 Maximilian Weitzel (63./64.)

FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf - VfB Höchst 2:1 (1:0) / Tore: 1:0 Marcel Mautz (15.), 2:0 Justin Kreuzer (73.), 2:1 Yannick Halm (83.). - Rote Karte: Elias Leonhardt (Höchst/90.+3).

Kreisliga A Büdingen / SG Nieder-Mockstadt/Stammheim - FCA Gedern II 2:2 (0:2): Nach dem furiosen 7:2-Auftaktsieg bei Usenborn/Bergheim musste sich der Kreisoberliga-Absteiger aus Florstadt gegen die zweite Mannschaft von Gedern mit einem Unentschieden begnügen. Lange lag die Elf von Coach Kai Möller gar hinten. Die Platzherren hatten anfangs das Chancenübergewicht. Besonders Andre Peppel hatte mehrere gute Möglichkeiten, aber auch Schusspech, so in der 29. Minute, als ihm ein eigener Mitspieler nach einer Ecke im Weg stand. Stattdessen gingen die Gäste nach einem Alleingang von Tom Beller in der 42. Minute in Führung. Beller legte in der 55. Minute das 2:0 nach. Danach startete die SG ihre Aufholjagd: Erst traf Peppel nach einer Stunde, dann flankte Marcel Longerich auf Alexander Krohm, der zum 2:2 (82.) ausglich. In der Schlussphase stand die Gederner Abwehr.

Tore: 0:1 und 0:2 Tom Beller (42./55.), 1:2 Andre Peppel (60.), 2:2 Alexander Krohm (82.)

SG Büdingen - Spfr. Oberau II 3:6 (0:2) / Tore: 0:1 und 0:2 Torben Becker (3./38.), 0:3 Stefan Popic (57.), 1:3 Abdullah Yildiz (65.), 1:4 Samuel Redae (75.), 1:5 Endrit Gjoshi (81.), 2:5 Sidiki Camara (85.), 3:5 Kaan Ceribas (86.). - Rote Karten: Almir Karalic, Cihat Balik (29./81. - beide Büdingen).

Auch interessant

Kommentare