1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Schock in der Nachspielzeit

Erstellt:

Von: Marcus Dippel

Kommentare

(mad). Es lief bereits die siebte Minute der Nachspielzeit im »Kerbheimspiel« der TSG Ober-Wöllstadt gegen die DJK Bad Homburg, als Julian Marc Paul die Hausherren mit seinem Kopfballtreffer zum 1:1-Endstand schockte. Im Kellerduell verschlief der Gastgeber nahezu die komplette erste Hälfte. »Unsere Gäste waren in dieser Phase absolut feldüberlegen und dominant«, räumte TSG-Abteilungsleiter Jörg Linke ein, der am Montag auch als Coach fungierte und den fehlenden Trainer Stefan Schneider vertrat.

»Das entsprechende Spielglück und das Können unseres Torwarts Nils Kitler waren Garanten des torlosen Remis zur Pause. Über eine klare Gästeführung hätten wir uns zu diesem Zeitpunkt nicht beschweren dürfen«, führte Linke weiter aus. Die einzige Chance der Wöllstädter im ersten Abschnitt ging auf das Konto von Nouh El Maimouni, der aus 20 Metern knapp am Tor vorbei zielte.

Nach dem Wiederanpfiff zeigten sich die Ober-Wöllstadter aktiver und verbuchten ihrerseits die Vielzahl an Chancen. Lohn der Mühen war das 1:0 durch einen Weitschuss von El Maimouni, der sehenswert im Kasten der Taunusstädter einschlug (62.). Im weiteren Verlauf ließen Tobias Ewald, Serge Mouzong und Nico Loppe klarste Chancen für die Hausherren verstreichen. »Wir müssen in dieser Phase den Sack zu machen und die Entscheidung herbeiführen«, schüttelte Linke noch lange nach der Partie mit dem Kopf. Es kam, wie es kommen musste: Mit der letzten Spielsituation segelte ein Eckball in den Strafraum der Wöllstädter, wo Julian Marc Paul den Ball per Kopf in den Kasten der Hausherren bugsierte (90.+7). Durch die Ober Erlenbacher Niederlage kletterte Bad Homburg trotz des nur einfachen Punktgewinns um einen Platz nach oben, während die TSG Letzter bleibt.

Ober-Wöllstadt: Kitler - Düring (60. Gökalp (80. Sen)), Mouzong, Grillmaier, Gondolf - Ewald, Jallow, Menges, Loppe - Hannemann (46. Schütz) - El Maimouni.

Steno / Schiedsrichter: Yalcin (Bockenheim). - Zuschauer: 120. - Tore: 1:0 (62.) El Maoimouni, 1:1 (90.+7) Paul.

Auch interessant

Kommentare