1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

SG Wohnbach/Berstadt holt den Gemeindepokal

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leon Alisch

Kommentare

_1655-7514-3_180722_4c
Gemeindepokalsieger: Die SG Wohnbach/Berstadt setzt sich durch. © Timo Jaux

(lab/mn). Beim Turnier um den Gemeindepokal Wölfersheim konnte sich die SG Wohnbach/Berstadt als Fußball-Kreisoberligist durchsetzen und sich über die Trophäe freuen. Dem 2:1-Sieg gegen Ausrichter TSG Wölfersheim ließ der Favorit einen 3:1-Erfolg gegen die SG Melbach folgen. Zweiter wurde die SG Melbach vor der TSG Wölfersheim.

TSG Wölfersheim - SG Wohnbach/Berstadt 1:2: Ein Zwei-Klassen-Unterschied war nicht zu erkennen. Am Ende setzte sich der Kreisoberligist, der mehr Ballbesitz und damit auch Spielanteile hatte, aber durch. Den Führungstreffer von Christop Zorbach (12.) konnte Nooraldin Barkel (19.) für die TSG Wölfersheim egalisieren. Zur Entscheidung traf Michael Döhring (60.).

TSG Wölfersheim - SG Melbach 0:7 (0:4): Chancenlos war die TSG gleich im Anschluss in der zweiten Partie des Tages. Mit Doppelschlägen (10./12. sowie 21./25.) trafen Daniel Hart (2), Abadelaziz El Mojahid und Marvin Seidel zur Pausenführung. Im zweiten Durchgang erhöhten Patrice Steinhorst, Seidel und Ömer Karaca zum Endstand.

SG Melbach - SG Wohnbach/Berstadt 1:3 (1:1): Nach ausgeglichenen ersten 30 Minuten machte sich nach der Pause die Klasse von Wohnbach/Berstadt bemerkbar. Melbach war anfangs durch Maximilian Imming (24.) in Führung gegangen. Marcel Holler (26.), Christopher Melius (31.) und Adrian-Joan Lavric (34.) drehten das Spiel allerdings zu Gunsten des Siegers.

Auch interessant

Kommentare