1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

SKV Beienheim: Hare gleicht im Verfolgerduell aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Pedro Acebes Gonzalez

Kommentare

(ace). Der SKV Beienheim hat eine überdurchschnittliche Saison in der Fußball-Gruppenliga nach einem 1:1-Remis gegen den FC Neu-Anspach mit 75 Punkten und einem beeindruckenden Torverhältnis von 115:54 auf Rang drei abgeschlossen.

In der abschließenden Partie gegen den Rangvierten aus dem Taunus gab es am Bahndamm 90 Minuten mit wenig Torgefahr auf beiden Seiten zu sehen, die folgerichtig 1:1 endete. »Das war ein Sommerkick, außer den beiden Toren ist nicht viel passiert«, musste denn auch SKV-Sprecher Reiner Munz eingestehen. Ein paar »Highlights« konnte der auch als »Greenkeeper« der Beienheimer bekannte Funktionär dann doch schildern. Der aus dem Frankfurter Kreis bekannte Torjäger Ibrahim Abbouz hatte die Gäste in Führung gebracht (12.), der zeitnahe Ausgleich durch Owen Hare bedeutete schon den Endstand (23.).

Im zweiten Abschnitt musste Beienheims Torhüter Nils Kitler noch einen Freistoß von Neu-Anspachs Yassin Belfkih parieren und eine Großchance von Abbouz vereiteln,

SKV Beienheim: Kitler (87. Schäfer) - Walther (87. Esposito), Eiser, Bodea, Münk, Dogot, Muntean, D.Hare, Bindewald, O.Hare, Rienmüller.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Schenk (Wiesbaden). - Zuschauer: 50. - Torfolge: 0:1 Abbouz (12.), 1:1 Owen Hare (23.).

Auch interessant

Kommentare