1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Stadioncross in Friedberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(pm). Das gab’s noch nie in der Wetterau! Der TSV Friedberg-Fauerbach richtet am Samstag (ab 10.30 Uhr) den 1. Stadioncross auf dem Burgfeld aus.

Auf dem Sportgelände wird eine rund 850 Meter lange Runde abgesteckt, die über die Tartanbahn, Rasenflächen, den Hügel zwischen den beiden Rasenplätzen und durch die beiden Weitsprunggruben verläuft. Einige Hindernisse sollen zudem für weiteren Crosscharakter sorgen. Die verkürzte Runde beträgt 500 Meter.

Die Veranstaltung ist ausgeschrieben für alle Altersklassen bis einschließlich zur U14.

Lars Hieronymi, Vorstandsmitglied Leichtathletik, erklärt die Beweggründe des TSV, nun einen Stadioncross anzubieten: »Im Winter konnten die jüngsten Leichtathleten erneut kaum bis keine Wettkämpfe bestreiten. Überhaupt gab es in den vergangenen zwei Jahren nur wenige Angebote für die Kinder. Wir wollen mit dem Stadioncross eine Veranstaltung ins Leben rufen und damit ein Wettkampfangebot noch vor dem Beginn der Stadionleichtathletik-Saison schaffen. Crosslauf schult Koordination und Kondition eines jeden Leichtathleten. Wir freuen uns auf die Premiere bei uns.«

Auch interessant

Kommentare