1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Starker Beginn, aber klare Sache

Erstellt:

Kommentare

(pm). In der Handball-Oberliga der weiblichen C-Jugend unterlag der TV Petterweil in Kelkheim gegen die TSG Münster mit 16:27.

Motiviert durch die Erfolge der Vorwochen stand die Abwehr zunächst sicher. Schön herausgespielte Tore sorgten für eine 5:1-Führung (7.). Nun kam Münster besser ins Spiel. Im TVP-Angriff fehlte jetzt der nötige Druck. Münster kam nach einigen Fehlpässen zu leichten Toren und drehte die Partie. Zur Pause führten die Gastgeberinnen mit 15:10. In Halbzeit zwei versuchten die Petterweiler Mädels, den Anschluss zu halten. Allerdings ließen Kraft und Kondition nach und Fehlpässe und unkonzentrierte Würfe nahmen zu. Das letzte Tor für den TVP erzielte Lucy in der 40. Minute. In der Folge gab es noch einige Pfostentreffer und die TSG-Mädels konnten in den letzten zehn Minuten die Tordifferenz bis zum Endstand auf 27:16 erhöhen.

TV Petterweil: Schuld, Schunke; Kisling (3), Beseler (2), Gremmel (1), Hegger (1), Tere (4/3), Henneberger (2), McPherson, Pfeiffer (3).

Auch interessant

Kommentare