1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kreisliga A: SV Ockstadt als »Transfer-Spitzenreiter«

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sascha Kungl

Kommentare

Ockstadt6_040222_4c
Der SV Ockstadt um Benedikt Schnell (r.) und Robin Wörner (l.) kann in der Rückrunde auf fünf neue Spieler setzen. © Nicole Merz

Der SV Ockstadt hat sich mit fünf neuen Spielern verstärkt und geht mit frischem Wind in die Rückrunde der Kreisliga A. Der SV Schwalheim hat derweil Ersatz auf der Trainerposition gefunden.

(kun). Bei den 16 Vereinen der Fußball-Kreisliga A Friedberg gab es in der Winterpause nur wenige personelle Veränderungen. Mit fünf Neuzugängen ist der SV Germania Ockstadt »Spitzenreiter« in Sachen Wintertransfers. Emre Altuncicek vom FC Olympia Fauerbach, Fabio Inverso vom SV Rosbach, Batuhan Demiral vom FC Ober-Rosbach sowie Christian Scheel und Muzaffer Ocak vom SV Nieder-Weisel verstärken die Kirschendörfler in der Rückrunde.

Der Ligaprimus FC Kaichen hat mit Max Höhl vom Hanauer A-Ligisten SC Eintracht Sportfreunde Windecken und Vincenzo Grillo vom Ligakonkurrenten FC Nieder-Florstadt im Winter zwei Neuzugänge an Land ziehen können. Dem Tabellenzweiten aus Wohnbach/Berstadt hat sich der 18-jährige Rumäne Adrian-Joan Lavric angeschlossen, für den die SG die erste Seniorenstation seiner Laufbahn ist. Darüber hinaus haben beide Spitzenklubs während der Winterpause Nägel mit Köpfen gemacht und die Zusammenarbeit mit den Trainern Marcel Kopp (Kaichen) und Christopher Melius (Wohnbach/Berstadt) über die Saison hinaus verlängert.

Auch beim TFV Ober-Hörgern vermeldet man nach der erfolgreichen Hinrunde (Rang fünf, punktgleich mit Platz zwei) für die kommende Jubiläumssaison (50 Jahre TFV) den Verbleib von Spielertrainer Christian Teschner. Der 35-jährige zweifache Familienvater, der zur Rückrunde 2016/17 die Nachfolge von Alexander Harrisson im Wetterstadion antrat, geht damit im Sommer in seine siebte Saison und ist nach Bernd Mann (14 Jahre) der dienstälteste Trainer der Gelb-Schwarzen.

Beim Tabellendritten aus Schwalheim übernimmt nach dem Abgang von Savas Yasaroglu zum Türkischen SV Bad Nauheim mit Björn Bosland ein alter Bekannter den Trainerposten bei den Germanen. »Björn kennt die Mannschaft und den Verein bestens, wodurch keine Eingewöhnungsphase für ihn und das Team von Nöten ist. Zudem hatte er schon einmal den Job als Interimstrainer übernommen und gute Arbeit geleistet. Er genießt unser volles Vertrauen und ist mit Sicherheit in der Lage, unsere gute Hinrunde zu bestätigen«, erklärt Schwalheims Sportlicher Leiter Dennis Harsch. Kaum Fluktuation gab es dagegen bei den Kellerkindern der Liga. Das Quartett am Tabellenende - Trais, Oppershofen, Steinfurth und Heilsberg - begrüßt jeweils einen Neuzugang.

FC Kaichen / Zugänge: Max Höhl (Eintracht Windecken), Vincenzo Grillo (FC Nieder-Florstadt). / Abgänge: keine. / Trainer: Marcel Kopp.

SG Wohnbach/Berstadt / Zugänge: Adrian-Joan Lavric (Rumänien). / Abgänge: keine. / Trainer: Christopher Melius.

SV Germania Schwalheim / Zugänge: Kevin Funk (SV Assenheim). / Abgänge: Merthan Ulusoy (Türkischer SV Bad Nauheim). - Trainer: Björn Bosland.

FSV Kloppenheim / Zugänge: Felix Jobs (Karbener SV), Mario Warwas (reaktiviert), Edin Sakiri (eigene Jugend). / Abgänge: keine. / Trainer: Siegbert Freienstein.

TFV Ober-Hörgern / Zugänge: keine. / Abgänge: Sebastian Laue (FC Hessen Massenheim). / Trainer: Christian Teschner.

TuS Rockenberg / Zugänge: keine. / Abgänge: keine. / Trainer: Peter Morbe.

SV Ockstadt / Zugänge: Emre Altuncicek (FC Olympia Fauerbach), Fabio Inverso (SV Rosbach), Batuhan Demiral (FC Ober-Rosbach), Christian Scheel, Muzaffer Ocak (beide SV Nieder-Weisel). / Abgänge: keine. / Trainer: Tim Schlosser.

SV Ober-Mörlen / Zugänge: Anton Langsdorf (FV Bad Vilbel), Thomas Schmidt (vereinslos). / Abgänge: keine. / Trainer: Nils Arne Wielpütz.

KSG 1920 Groß-Karben / Zugänge: Agon Ademi (VfR Ilbenstadt), Tarek Ali (FSV Kloppenheim). / Abgänge: keine. / Trainer: Olcay Bayram.

SKV Beienheim II / Zugänge: Marco Hofmann (FSV Dorheim), Leon Hensel (FC Kaichen). / Abgänge: Jonas Kocatürk (FC Olympia Fauerbach). / Trainer: Sascha Bilkenroth.

SV Hoch-Weisel / Zugänge: keine. / Abgänge: Torben Blendermann (SG Oppershofen). / Trainer: Jan Eric Dreikausen.

FC Nieder-Florstadt / Zugänge: keine. / Abgänge: keine. / Trainer: Daniel Contin.

Traiser FC / Zugänge: Waldemar Grot (SG Obbornhofen/Bellersheim). / Abgänge: keine. / Trainer: Sebastian Müller.

SG Oppershofen / Zugänge: Torben Blendermann (SV Hoch-Weisel), Georg Blasig (FC Nieder-Florstadt). / Abgänge: keine. / Trainer: Jürgen Bellersheim.

SV Steinfurth II / Zugänge: Kevin Arici (Türkischer SV Bad Nauheim). / Abgänge: Martin Hetmanczyk (FC Olympia Fauerbach). / Trainer: Marco Walter.

SSV Heilsberg / Zugänge: Amin Denk (FG Seckbach). / Abgänge: Metin Damar (FC Karben). / Trainer: Daniyel Göktas.

Auch interessant

Kommentare