1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Dritte Spielabsage: SV Steinfurth erster Absteiger

Erstellt:

Von: Sven Nordmann

Kommentare

Philipp Böhm und der SV Steinfurth stehen als erster Absteiger aus der Gruppenliga Frankfurt West fest. (Archivfoto)
Philipp Böhm und der SV Steinfurth stehen als erster Absteiger aus der Gruppenliga Frankfurt West fest. (Archivfoto) © Nicole Merz

Der Wetterauer Traditionsverein SV Steinfurth ist erster Absteiger aus der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West. Der Klub leistete sich die dritte Spielabsage in der Saison.

Bad Nauheim – Harte Nachricht am späten Dienstagabend: Der Fußball-Gruppenligist SV Steinfurth scheidet aus dem Wettbewerb aus, alle weiteren Partien werden mit 3:0 für den jeweiligen Kontrahenten in der Gruppenliga Frankfurt, Gruppe West gewertet. Das teilte Offenbachs Kreisfußballwart Jürgen Wagner via Mail am gestrigen Abend mit. Dort heißt es: »Der Verein SV Steinfurth hat erklärt, dass er zum Meisterschaftsspiel am 06.04.2022 gegen SF Friedrichsdorf wegen Spielermangel wiederholt nicht antreten kann.

Gem. § 38 Nr. 3 Spielordnung scheidet der Verein SV Steinfurth somit aus dem Wettbewerb aus, da er nun innerhalb einer Saison dreimal nicht angetreten ist. Scheidet eine Mannschaft aus dem Wettbewerb aus, werden bisher erspielte Punkte und Tore nicht gestrichen. Die verbleibenden Spiele werden für die ausgeschiedene Mannschaft jeweils mit 0-3 Toren als verloren gewertet. Die ausgeschiedene Mannschaft ist erster Absteiger.« (Sven Nordmann)

Auch interessant

Kommentare