1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

SV Steinfurth: Mit dem letzten Aufgebot

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leon Alisch

Kommentare

(lab). Niederlage Nummer 20 für den SV Steinfurth in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West: Bei der DJK Bad Homburg ging man recht deutlich mit 0:7 (0:4) geschlagen vom Platz. Zuvor hatte man bei den dünn besetzten Steinfurthern darum gebangt, für die Partie überhaupt eine Elf zusammenzubekommen. Es reichte schließlich für zwölf Mann, darunter Coach Suleyman Karaduman und Spielausschuss-Vorsitzender Torben Müller.

Und dann kassierten die Rosendörfler sieben Buden.

Doch die reinen Ergebnisse darf man bei den Steinfurthern aktuell als zweitrangig betrachten. Es geht um die Art des Auftretens. Und das wurde gelobt - auch von anderer Stelle. »Wir haben solche Erfahrungen auch schon gemacht. Dass man personell schlecht dasteht und in der Rückrunde fast aufgeben muss. Deshalb meine allergrößte Anerkennung an die Steinfurther. Da wurde sich auf dem Platz nicht angemotzt, sondern ordentlich gespielt«, sagte Ibrahim Cigdem, Trainer der DJK Bad Homburg.

Die Homburger hatten sich unterdessen vorgenommen, den schwachen Restrunden-Start vergessen zu machen und gegen Steinfurth drei Pflichtpunkte zu holen. Gegen die Fünferkette des SV Steinfurth hatte Cigdem mit seiner Elf das Spiel über außen forciert. Immer wieder brach die DJK über die Flügel durch. Sechs der sieben Treffer entstanden so oder ähnlich. Nach dem 1:0 durch Joel Tekie (17.) erhöhte Soufian Chihab (34.) per Foulelfmeter auf 2:0. Noch der Pause markierten Rayan Bouembe Youondjeu (36.) und Gabrial Bisignano (42.) die Tore zum 4:0. Gegen in der Offensive kaum präsente Steinfurther machten die Gastgeber nach einer Stunde weiter mit den Toren: Youondjeu (56.) netzte mit seiner zweiten Bude zum 5:0, Bisignano (59.) und Luis Klaus (72.) besorgten die Treffer sechs und sieben.

SV Steinfurth: Kopf; Schewerda, Atay, Schwer, Marx (46. T. Müller), Krüger, Ertl, Böhm, Berting, Arici, Karaduman.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Dalef (Heringen). - Zuschauer: 75. - Tore: 1:0 (17.) Tekie, 2:0 (34.) FE Chihab, 3:0 (36.) Youondjeu, 4:0 (42.) Bisignano, 5:0 (56.) Youondjeu, 6:0 (59.) Bisignano, 7:0 (72.) Klaus.

Auch interessant

Kommentare