1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Tabellenführer geschlagen, aber zurückgefallen

Erstellt:

Von: Dieter Pfeiffer

Kommentare

(stp). Am dritten Wettkampftag der Luftpistole Hessenliga setzten sich die Nieder-Florstädter Schützen in ihrem ersten Match gegen Spitzenreiter Dasbach durch, brachten diesem mit 3:2 Punkten und 1821:1796 Ringen die erste Saisonniederlage bei.

In der Begegnung holten auf den Positionen eins, zwei und fünf Maximilian Sonsalla (369:360), Wolfgang Kraft (368:361) sowie Matthias Jerke (371:353) in ihren Duellen gegen Meik Kausch, Eric Ceglowski und Sven Petrik die entscheidenden Einzelpunkte für den Gesamtsieg. Auf den Setzplätzen drei und vier gaben die Florstädter Martin Lexa (361:366) sowie Jessica Kraft (352:356) ihre Treffen gegen Jan Breusers und Halil Karaca jeweils knapp ab.

Im Match gegen Lahnau zogen die Nieder-Florstädter mit 1:4 Punkten und 1771:1749 Ringen den Kürzeren. Nur der an fünf gesetzte Matthias Jerke (359:326) konnte gegen Stefan Krauskopf gewinnen. Auf der Position eins unterlag sein Teamkollege Maximilian Sonsalla (364:366) knapp gegen Felix Hollfoth. Auf zwei musste sich Wolfgang Kraft (355:355) im Stechen mit einer Sieben gegen eine Acht Andrea Hollfoth geschlagen geben. Auf drei verlor Martin Lexa (350:351) hauchdünn gegen Brigitte Moser. Auf Setzplatz vier unterlag Jessica Kraft (343:351) gegen Udo Wengenroth.

In der Tabelle fiel Florstadt auf den vierten Rang zurück. - Die Resultate: Windecken - Weitershain 5:0, Rückingen - Windecken 1:4, Dasbach - Hettenhausen 3:2, Rückingen - Kl.-Welzheim 5:0, Kl.-Welzheim - Weitershain 4:1, Hettenhausen - Lahnau 3:2.

Auch interessant

Kommentare