1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Teschner schnürt Fünferpack

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christoph Sommerfeld

Kommentare

(kun/cso). In der Kreisliga A gelang dem Traiser FC durch ein 6:2 über den FC Nieder-Florstadt ein Schritt in Richtung Klassenerhalt. In Ober-Hörgern drehte TFV-Spielertrainer Christian Teschner auf.

Kreisoberliga / SC Dortelweil II - TSV Dorn-Assenheim 4:4 (3:0): Es waren zwei Halbzeiten, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Dennis Geh (8.), Moritz Hollstein (10.) und Joshua Bell (23.) brachten die Gastgeber nach vorne, die zudem noch zweimal die Latte trafen. TSV-Stürmer Mike Michalak (51./57.) per Doppelschlag brachte wieder Spannung rein - 2:3. Marvin Jung gelang der Ausgleich (60.). Für die erneute SCD-Führung zeichnete Marvin Strenger per Freistoß verantwortlich (63.). Doch das letzte Wort hatte Maurice Klaus mit einem Schuss in den Winkel (72.) zum 4:4.

Kreisliga A / Traiser FC - FC Nieder-Florstadt 6:2 (3:1): Die Traiser Führung durch Fabian Lotz (12.) egalisierte Frederik Fabian im direkten Gegenzug. In der 23. Minute war es erneut Lotz, der die Heimelf in Front brachte. Ein Eigentor von Jonas Heller markierte nach einer halben Stunde den 3:1-Pausenstand. Nachdem Lotz sechs Minuten nach Wiederanpfiff seinen dritten Treffer erzielt hatte, verkürzte Nico Gutrung per Strafstoß für die Gäste (53.). In der Schlussphase machten Joel Fenchel (77./Kopfball) und Andreas Biehl (81./Heber) den Sieg der Geißböcke perfekt.

TFV Ober-Hörgern - SV Schwalheim 5:2 (3:1): Zum Matchwinner avancierte TFV-Spielertrainer Christian Teschner, der alle fünf Treffer der Heimelf markierte. Nach zehn Minuten brachte er seine Farben in Führung. Nur vier Minuten später legte der Hörgerner Coach vom Elfmeterpunkt nach. Nachdem die Germanen durch ein Eigentor von Johannes Balthes den Anschluss erzielt hatten (20.), schraubte Teschner das Resultat nach Flanke von Marcel Boller (38.), auf Zuspiel von Sedat Yildirim (60.) und nach Vorarbeit von Andreas Sturm (75.) in die Höhe. SV-Akteur Faris Ben Youssef (86.) betrieb noch Ergebniskosmetik.

Hessenpokal, Halbfinale: Fulda/Lehnerz - Steinbach 1:3, Offenbach - FSV Frankfurt 4:0.

Auch interessant

Kommentare