1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Teutonia Staden nun Zweiter

Erstellt:

Von: Martin Ziehl

Kommentare

(maz). Am Donnerstagabend hatte die Fußball-Kreisoberliga Friedberg zwei Spiele auf dem Programm. Dabei unterlag der SV Bruchenbrücken dem Gast SV Teutonia Staden mit 0:1. Im zweiten Spiel verlor der SV Nieder-Weisel gegen die Hessenligareserve von Türk Gücü Friedberg mit 0:3.

SV Bruchenbrücken - SV Teutonia Staden 0:1 (0:1): Im Duell der beiden Geheimfavoriten setzten sich am Ende die Gäste durch den Treffer von Keven Hosenseidl (16.), wenn auch ein bisschen glücklich durch. Erst zum Ende des Spiels hätte Julian Repp mit seiner Chance den Ausgleich erzielen können. Staden ist jetzt Tabellenzweiter.

SV Nieder-Weisel - Türk Gücü Friedberg II 0:3 (0:2): Die Hessenligareserve hatte zwar wiederholt Unterstützung aus der ersten Riege, doch Kapitän Kevin Sangl zeichnete verantwortlich für den Führungstreffer, den Max Fassauer zur Pause auf 2:0 ausbaute. Das Heimteam versuchte in der zweiten Hälfte eine Wende zu erzielen, doch spätestens nach dem 3:0 durch Benjamin Shakoory war die Partie entschieden.

Auch interessant

Kommentare