1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Vier Bausch-Tore entscheiden das B-Liga-Top-Spiel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leon Alisch

Kommentare

_20220319_Rodgn_FB_Dorhm_4c_1
Vierfacher Torschütze für den FSV: Frederic Bausch, der hier von Ajax-Routinier Harald Kern bedrängt wird. © Andreas Chuc

Das Top-Spiel der Fußball-Kreisliga B entwickelte sich in Rödgen zu einer unerwartet klaren Angelegenheit.

Dem Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B Friedberg 1 fehlte am Samstag die erhoffte Brisanz: Mit 5:0 (2:0) setzte sich der FSV Dorheim gegen den FC Ajax Rödgen durch.

Die Rödgener waren bereits schwach in die Rückrunde gestartet und haderten am Samstag mit Personalausfällen. »Uns haben heute vier Stammspieler gefehlt, besonders in der Offensive sah es äußerst dünn aus«, sagte Trainer Stefan Hiecke. Die Dorheimer dagegen untermauerten weiter ihre Aufstiegsziele und konnten sich gegen Ajax auf einen bärenstarken Frederic Bausch verlassen, der vier Mal traf. »In der ersten Hälfte waren wir klar überlegen, hatten etwa 75 Prozent Ballbesitz. Die zwei Tore waren klasse herausgespielt. Nach der Pause waren wir dann nicht mehr so zielstrebig«, konstatierte FSV-Trainer Ronny Wadewitz.

Konkret trafen im ersten Durchgang Bausch (25.) und Halil Yilmaz (40.) zur Pausenführung der Gäste aus Dorheim. Nach Wiederanpfiff pushte Hiecke sein Team zu mehr Präsenz, ferner hielt der FC-Keeper mehrfach stark. Mit abnehmender Restenergie bei Ajax kam Dorheim zum Ende wieder zum Zug: Gleich drei Mal rappelte es - drei Mal war Frederic Bausch der Torschütze (71./81./88.).

_20220319_Rodgn_FB_Dorhm_4c
Allein vor Claudius Fernengel: Der Keeer des FC Ajax kann diese Chance von Leopold Hergesell vereiteln. © Andreas Chuc

Auch interessant

Kommentare