1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Volles Programm für Wilmes bei DM

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

(bf). Wenn sich von Donnerstag bis Sonntag in der Berliner Schwimm- und Sprunghalle die besten deutschen Schwimmer treffen, ist auch der Rosbacher Aaron Wilmes dabei. An den offenen Deutschen Meisterschaften dürfen die 40 schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmer auf jeder Lage - unabhängig von ihrem Jahrgang - teilnehmen. Die gesamte Veranstaltung wird im Internet übertragen, einige Finalläufe auch in ARD und ZDF.

Der 20-jährige Wetterauer hat ein volles Programm, nachdem er sich über 200 m, 400 m, 800 m und 1500 m Freistil sowie 200 m Delfin qualifiziert hat. Außerdem ist er für die 4x-200-m-Freistil-Staffel der SG Frankfurt vorgesehen, mit der ein Podestplatz möglich ist. Mit der Staffel geht es am heutigen Donnerstag (circa 16 Uhr) los. »Ich freue mich auf alle meine Strecken, besonders aber auf die Staffel. Das ist immer besonders, im Team zu schwimmen«, sagt Wilmes. Eine Teilnahme an den Endläufen rechnet er sich aus für 400 m und 1500 m Freistil. »Wenn das klappt, werde ich in vier Tagen achtmal starten.«

Auf die Finals der Beckenschwimmer in Berlin folgen die Hessischen Freiwassermeisterschaften im Juli und ein Staffel-Start für die Selbsthilfegruppe »NF2Run« beim Rodgau-Triathlon, bevor Wilmes Ende August zum Studium in die USA aufbricht.

Auch interessant

Kommentare