1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Walter qualifiziert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

(pm). Bei den Hessenmeisterschaften für Senioren und Versehrte war dieser Tage ein Trio des Bowlingvereins SW Friedberg erfolgreich. Gerhard Walter qualifizierte sich als Vorrunden-Zweiter bei den Versehrten I mit einer Serie von 1103 (183 Schnitt pro Spiel) für das Finale in Eschersheim. Im Zwischenlauf rutschte er auf Platz drei ab, konnte dies aber mit 210 im Schnitt im finalen Lauf wettmachen.

Mit Rang zwei im Schlussklassement qualifizierte er sich für die Deutsche Meisterschaft.

Ähnlich ging es Hubert Hess, der bei den Senioren A nach der Vorrunde auf Platz fünf lag, sich aber mit 196 im Schnitt im Zwischenlauf auf Platz zwei vorspielte, im Finale noch einen draufsetzte und mit 206 ebenfalls den zweiten Platz holte. A-Senior Ralf Merkel qualifizierte sich als Dritter für die Zwischenrunde. Diese beendete er als Sechster. Im Finale steigerte er sich und landete auf Rang vier. Seine 257 Pins waren das höchste Spiel im Finale.

Auch interessant

Kommentare