1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Wetzlar muss nach Balingen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniela Pieth

Kommentare

(pie). Nach der Heimspiel-Enttäuschung gegen den HC Erlangen geht es für die Bundesliga-Handballer der HSG Wetzlar am Donnerstagabend um 19.05 Uhr mit dem Gastspiel bei HBW Balingen-Weilstetten weiter. In der Balinger Arena erwartet die Mittelhessen ein heißer Tanz. Die Gastgeber befinden sich mitten im Abstiegskampf. »Es wird emotional, es wird laut, es wird hitzig«, weiß auch HSG-Trainer Benjamin Matschke.

Mit seinem Gegenüber Jens Bürkle verbindet ihn nicht nur der Trainerjob, sondern auch eine gemeinsame Vergangenheit in Kornwestheim. »Da hat er mich in einem Vorbereitungsspiel mal umgeschossen«, erinnerte sich der Balinger Coach. »Aber ich war sein eigener Kreisläufer«, blickt Bürkle lächelnd zurück. Auch Matschke erinnert sich noch mit einem Schmunzeln im Gesicht. »Ich sage: Er hat den Ball nicht gefangen. Das sollte man als Kreisläufer schon machen, die Bälle fangen, die man kriegt.«

Auch interessant

Kommentare