1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Zwei Spiele, zwei Niederlagen

Erstellt:

Kommentare

(bf). Der Oberliga-Nachwuchs der HSG Butzbach war zweimal im Handball-Einsatz. Allerdings musste sich die weibliche Jugend A (15:27 bei der TSG Oberursel) genauso geschlagen geben wie die männliche Jugend A in eigener Halle der HSG Linden mit 24:34.

Weibliche Jugend A, Oberliga, TSG Oberursel - HSG Butzbach 27:15 (11:8): Butzbach führte nach einem kurzen Kopf-an-Kopf-Rennen in der 17. Spielminute dank einer starken Abwehrleistung sogar mit 6:4. Mit den ersten Wechseln kam allerdings der Bruch ins Spiel der HSG, die zur Pause mit 8:11 hinten lag. Bis zur 43. Minute konnte die HSG Butzbach dann den Rückstand von drei Toren - unter anderem durch Treffer der überragenden Madita Zörb (7) - halten (16:13) und hatte es in der eigenen Hand, eine doppelte Zwei-Minuten Zeitstrafe für Oberursel im Anschluss zu nutzen. Die Gelegenheit wurde jedoch kläglich verspielt. In der Folge gelang Butzbach nach dem Anschluss (14:17/47.) für fast zehn lange Minuten kein Tor mehr. - HSG Butzbach: Cannon, Jona (3); Galler, Mia; Stuppy, Milena (1); Wendt Hannah; Markefski, Lara (1); Jatouri, Khadija; Klein, Sarah (2); Gaul, Maya (1); Dannwolf, Kim; Zörb, Madita (7); Hackstein, Lea; Berger, Finja (Tor).

Männliche Jugend A, Oberliga, HSG Butzbach - HSG Linden 24:34 (11:15): Am Ende setzte es eine 24:34-Heimniederlage in der Holzheimer Sporthalle gegen die HSG Linden. Die heimischen Spieler vergaben leider zu Beginn des Spiels klare Tormöglichkeiten, sodass die Gäste von Spielbeginn an in Führung gehen konnten. Für die zweite Halbzeit nahmen sich die Gastgeber einiges vor, konnten dies jedoch nicht umsetzen. Bis zum Spielende erhöhten die Gäste sogar noch auf 34:24. - HSG Butzbach: Alexander Klee und Bastian Jost im Tor, Tim Sauer, Janes Rapp (2), Louis Glaum (5), Lucas König (2), Noél Ivenz (2), Luis Schepp, Henry Niclas (1), Elias Laux (6), Andreas Rapp (1), Simon Schagerl (1), Jonah Schepp (4) und Simon Haas.

Auch interessant

Kommentare