+
Medientag des Deutschen Tischtennis-Bundes

Tischtennis: Entscheidungsspiele in der Hessenliga Süd-West

Zum Teil Richtung weisende Spiele stehen in den Punktrunden der Tischtennisspieler am Wochenende auf dem Programm.

Mit zwei Auswärtspartien setzt der TTC Elz die Saison in der Tischtennis-Oberliga Hessen fort. Und jetzt müssen Punkte im Abstiegskampf fallen. Ein Pflichtsieg beim Tabellenletzten in Besse (Vorrunde 9:3) ist Voraussetzung dafür, dass die Elzer nicht frühzeitig die Segel streichen müssen. Und auch in Biebrich wird der TTC alles versuchen, um noch einen Tick besser als bei der unglücklichen 7:9-Vorspielniederlage abzuschneiden.

Entscheidungsspiele in der Hessenliga Süd-West

In der Hessenliga Süd-West ist der TTC Hausen beim Vorletzten, TTC Lampertheim II, zwar favorisiert, doch der Gegner überzeugte zuletzt und ist stärker als in der Vorrunde. Elz II – verlustpunktfreier Spitzenreiter der Verbandsliga West – erwartet zum Top-Spiel mit dem TTC Herbornseelbach das eigentlich als Favorit gestartete Team, das sich zur Rückserie noch verstärkt hat. Bei sechs Punkten Vorsprung können die Elzer (Samstag, 18 Uhr) die Begegnung locker angehen. Etwas angespannter werden der TTC Offheim bei der SG Anspach II und der TTC Staffel beim VfR Wiesbaden in ihre Aufgaben gehen, denn Niederlagen würden den Relegationsplatz wieder näherrücken lassen.

Ein wichtiges Spiel steht in der Bezirksoberliga Nord dem TTC Eisenbach beim Vorletzten in Naunheim bevor, den man mit einem Sieg im Abstiegskampf deutlich auf Distanz halten würde. Außerdem spielen: Offheim II – Dorchheim/Hangenmeilingen, Staffel II – Oberndorf (beide Freitag, 20 Uhr), Oberbrechen – Braunfels II (Samstag, 17.30 Uhr), Niederselters – Großaltenstädten (Samstag, 18.30 Uhr), Oberzeuzheim – Frohnhausen (Samstag, 19.30 Uhr).

Bezirksliga Nord 1: Runkel – Dehrn, Hirschhausen – Hadamar, Elz III – Edelsberg, Villmar – Heringen, Oberzeuzheim II – Weilmünster (Samstag, 19.30 Uhr).

Bezirksklasse Nord 1: Offheim IV – Lindenholzhausen, Hadamar II – Hausen III, Dorchheim/Hangenmeilingen II – Limburg 19, Eisenbach II – Oberbrechen II. Nord 2: Blessenbach – Offheim III, Staffel IV – Dorndorf, Hausen II – Erbach, Limburg 07 – Wirbelau, Heringen II – Hintermeilingen (Samstag, 18.30 Uhr).

Die interessantesten Partien auf Kreisebene (freitags): Kreisliga 1: Würges – Oberbrechen III, Laimbach – Niederzeuzheim II, Lindenholzhausen II – Löhnberg; Gruppe 2: Hintermeilingen II – Offheim V, Lahr – Weinbach; Gruppe 3: TG Camberg – Dietkirchen. 1. Kreisklasse 1: Linter – Odersbach, Eschhofen II – TTC Bad Camberg II, Villmar III – Werschau II (Sa., 17 Uhr); 1./2: Dehrn III – Blessenbach II, Edelsberg II – Niederselters III; 1./3: Niederzeuzheim III – Oberzeuzheim IV, Spitzenpaarung Drommershausen – Obertiefenbach II, Hirschhausen III – Dorchheim/Hangenmeilingen III.

2. Kreisklasse 1: Nauheim – Dietkirchen II, Heringen IV – Kirschhofen II; 2./2: Staffel VI – Dillhausen/Barig-Selbenhausen IV, Schupbach – Schwickershausen II, Hausen V – Limburg 07 III. 3. Kreisklasse 1: Limburg 19 III – Oberbrechen V; 3./2: Gräveneck II – Eisenbach IV, Falkenbach II – Münster II; 3./3: Falkenbach III – Staffel VII; 3./4: Löhnberg III – Werschau III.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare