+
Ali-Reza Kazerooni, hier im roten Trikot des RSV Würges.

Fußball-Gruppenliga Wiesbaden

Ali-Reza Kazerooni verlässt den RSV Würges

  • schließen

Der abstiegsbedrohte Fußball-Gruppenligist RSV Würges muss ab sofort auf die Tore von Ali-Reza Kazerooni verzichten.

Jetzt wird der Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Gruppenliga Wiesbaden für den RSV Würges noch kniffliger. In der Winterpause hat auch Ali-Reza Kazerooni den Verein verlassen. Wie einer Presseerklärung des RSV zu entnehmen war, hat sich Kazerooni durch einen Umzug aus beruflichen Gründen nach siebeneinhalb Jahren bei den „Roten“ dem Frankfurter Gruppenligisten 1. FC Königstein angeschlossen. Ali-Reza Kazerooni war als junger Spieler in der Saison 2012/2013 vom VfR Limburg 07 zum RSV Würges gekommen, etablierte sich sogleich als feste Kraft im Mittelfeld und gehörte in jeder Saison zu den besten Torschützen des Vereins. In Königstein geht für den 27-Jährigen allerdings der Abstiegskampf nahtlos weiter, denn der 1. FC ist Tabellenschlusslicht der Gruppenliga Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare