TuS Eisenbach

Alte Herren/SoMa: Hubert Fuhrmann und Helmut Schorr von Anfang an dabei

Die Alten Herren/SoMa des TuS Eisenbach haben ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Mehr als 100 Gäste kamen zum Gratulieren und Feiern.

Ob des starken Andrangs hatte Abteilungsleiter Jörg Springer alle Hände voll zu tun. Nach seiner Begrüßung galt es, bei Kaffee und Kuchen in alten Erinnerungen zu schwelgen. Eine eigens erstellte Bildersammlung über die Historie der Alten Herren, alte Jubiläumshefte, Zeitungsberichte, Saisonstatistiken und eine Liste aller jemals eingesetzten AH-Spieler halfen dabei mit. In besonderer Erinnerung sind noch immer das Spiel gegen die Traditionsmannschaft von Schalke 04 und die Siege bei den damaligen Ortsmeisterschaften.

Einer der Höhepunkte bei der Jubiläumsfeier war die Ehrung der Gründungsmitglieder durch den 1. Vorsitzenden Manuel Böcher. Hubert Fuhrmann und Helmut Schorr waren sogar anwesend. Schließlich stellten sich alle aktiven und ehemaligen AH-Spieler des TuS Eisenbach zu einem Erinnerungsfoto auf, ehe der TuS das Jubiläumsspiel gegen die AH des FSV Würges mit 6:0 gewann.

Beim reichhaltigen Buffet feierte die Eisenbacher AH-Familie noch lange zusammen und ließ viele Erinnerungen neu aufleben.

(jsp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare