+
Ein Blickfang beim Kreisstadt-Lauf. Mit ihren T-Shirts fielen die Läuferinnen der Hofheimer Elisabethenschule besonders auf.

Der Anreiz: Ein Bonus für die Sportnote

  • schließen

Hofheim. Zu verfehlen war die Laufgruppe der Elisabethenschule aus Hofheim nicht. In ihren lila Shirts waren sie beim 17.

Zu verfehlen war die Laufgruppe der Elisabethenschule aus Hofheim nicht. In ihren lila Shirts waren sie beim 17. Kreisstadtlauf ein Hingucker. „Wir haben ungefähr 20 Leute dabei“, sagte Sportlehrerin Katrin Ziegler.

Vorbereitet hatten sich die Schüler, die zumeist die neunte und zehnte Klasse der Elisabethenschule besuchen, bei Läufen um den Krifteler Sportplatz oder in den an Hofheim grenzenden Waldgebieten. „Einen Bonus bei der Sportnote gibt die Teilnahme auch“, meinte Katrin Ziegler augenzwinkernd.

Während ihr Kollege Tobias Beringer „eine Zeit um die 50 Minuten laufen“ wollte, hatte sie sich auf den reibungslosen Ablauf fokussiert: „Ich versuche, die Schüler im Auge zu behalten.“ Stolz kann die Elisabethenschule darauf sein, dass sich dem Team beim Kreisstadt-Lauf ehemalige Schüler anschließen, die den Kontakt nicht abreißen lassen wollen.

(nmz)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare