Fußball-Rheinlandliga

Aufstellung der "Eisbären" streng geheim

Halbwegs rehabilitiert haben sich die Sportfreunde Eisbachtal in der Fußball-Rheinlandliga. Nach der verdienten 0:4-Auswärtsniederlage bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich, gelang der Elf aus Nentershausen

Halbwegs rehabilitiert haben sich die Sportfreunde Eisbachtal in der Fußball-Rheinlandliga. Nach der verdienten 0:4-Auswärtsniederlage bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich, gelang der Elf aus Nentershausen am Mittwoch ein ungefährdeter 2:0-Auswärtssieg im Nachholspiel bei der SG Malberg (wir berichteten). Am heutigen Samstag soll auf diese drei Punkte aufgebaut werden und am besten gleich die nächsten drei Zähler ins Osternest gelegt werden.

Dafür gilt es für Trainer Marco Reifenscheidt und sein Team, am heutigen Samstag zu Hause den langjährigen Oberliga-Rivalen TuS Mayen zu schlagen (17.30 Uhr, Hinspiel: 2:0). Angst und bange ist dem Übungsleiter der Sportfreunde vor dem Duell mit dem Tabellensechsten keineswegs: „In den letzten Spielen haben wir gegen Mayen immer gut gespielt und uns die Punkte verdient.“

Mayen hatte in der bisherigen Saison zeitweise immer wieder punktetechnische Durchhänger, doch davon will Reifenscheidt nichts wissen. „Sie haben sich wieder gefangen. Wir werden das Spiel auf alle Fälle offensiv angehen, denn wir haben ein Heimspiel und wollen die Punkte in Nentershausen behalten.“

Der „Eisbären“-Trainer will die schnellen Spitzen der Eifeler um den gefährlichen Torjäger Matthias Tutas (17 Treffer) ausschalten – wie und mit welcher Formation in der Abwehr, will er allerdings nicht verraten. Die Aufstellung soll bis kurz vor dem Anpfiff am heutigen Abend Geheimsache bleiben.

Samstag:

15.30 SV Mehring - SG Andernach

16.00 SG Malberg - SV Morbach

17.30 SF Eisbachtal - TuS Mayen

17.30 TSV Emmelshausen - SG Badem

18.00 SG Mendig - Trier-Tarforst

18.00 SG Ellscheid - Mülheim-Kärlich

19.00 TuS Oberwinter - TuS Koblenz 2

Ostermontag:

15.00 Ellscheid - Malberg

18.00 Betzdorf - SG Mendig

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare