+
Elegante Ballannahme: Sebastian Seitz von der SG Ober-Erlenbach II (vorne) kommt vor David Egenolf (FC Reifenberg) ans Leder.

Aydins Kunstschuss sichert Königstein das Remis

Spitzenreiter FC Ay-Yildizbahce hat zum Auftakt seiner englischen Woche in der Fußball-A-Liga seine Erfolgsserie fortgesetzt. Am Donnerstag geht’s zum Wiederholungsspiel zur SGK II.

FC Ay-Yildizbahce Usingen – Vatanspor Bad Homburg II 4:2 (3:1): Nach gut einer Viertelstunde lagen die Hausherren nach Treffern von Rahmat Qaiumi (2.) und Kristiyan Rushanov (16.) zwar schon mit 2:0 vorn, aber Vatanspors Reserve hielt bis zum Ende gut dagegen und blieb durch zwei verwandelte Foulelfmeter von Ercan Ertem (25., zum 2:1) und Philip Blaszczak (77., zum 3:2) stets im Rennen. Für Ay-Yildizbahce traf Rushanov mit seinem zweiten Tor zum 3:1 (31.), und Muhammed-Enes Baltaci machte mit dem Tor zum 4:2 in der 82. Minute den Sack zu.

1. FC-TSG Königstein II – Teutonia Köppern II 3:3 (1:2): Mit einem direkt verwandelten Eckball sorgte Königsteins Spielertrainer Aykut Aydin, der sich selbst eingewechselt hatte, in der 85. Minute für den Ausgleich zum 3:3 und sorgte damit für ein leistungsgerechtes Ergebnis. Das 1:0 der Gastgeber durch David Rosato (24.) hatten die Teutonen durch ein Eigentor von Yakub Karabekmez (35.) sowie zwei Treffer von Fitwi Tesfay Eyon (41./FE und 55.) in ein 1:3 gedreht. Dem Anschluss zum 2:3 nach 58 Minuten (erneut durch Rosato) folgte kurz vor dem Ende Aydins spektakulärer Abschluss.

EFC Kronberg II – FC Neu-Anspach III 3:1 (1:0): Maximilian Elsner, der in der 55. Minute das 2:1 und in der Nachspielzeit das 3:1 erzielte, machte in dieser Partie den Unterschied. „Ich hoffe, dass er damit genügend Selbstvertrauen getankt hat, um auch für unser KOL-Team eine Verstärkung zu sein“, sagte EFC-Manager Frank Zweifel. Durch eine einstudierte Eckball-Variante war Kronberg durch Steffen Holland-Nell (35.) in Führung gegangen, Marcel Endres hatte nach 51 Minuten den Ausgleich erzielt.

SG Ober-Erlenbach II – FC Reifenberg 0:5 (0:3): In der 4. Minute schoss Abdelouahed Atmani einen Freistoß für die SGO an den Pfosten, aber bereits im Gegenzug erzielte Allen Gashi das erste Tor. Damit war für die Gastgeber bereits die Messe gelesen. Chancen gab es zwar hüben wie drüben, aber genutzt wurden sie lediglich von den Reifenbergern, die durch Özgür Gashi (30.) und Spielertrainer Gabriel Gribita (45.) zu einer 3:0-Halbzeitführung kamen. Nach dem Seitenwechsel fügten Mark Hohmann (65.) und Kapitän Timo Bös (70.) noch Treffer an. FCR-Keeper Julian Hering hielt seinen Kasten mit Glanzparaden sauber.

DJK Bad Homburg II – SGK Bad Homburg II 3:3 (0:1): Da war bis zur letzten Sekunde Feuer drin im Kirdorfer Derby, das jedoch trotz zweier Platzverweise und zwei Strafstößen nicht unfair abgelaufen war. „Wir sind die Unentschieden-Könige der A-Liga“, kommentierte DJK-Coach Frank Stenger die Tatsache, dass sein Team einmal mehr nach Rückstand noch zu einem Punktgewinn kam. Das 0:2 durch Barbosa Rabaca (35.) und David Eiding (65.) wurde durch Samir El Mahaoui (65.) und Ante Vuica (77./FE) ausgeglichen, und nach dem 2:3 durch Eiding (82.) verwandelte Vuica einen Handelfmeter (90. + 4) zum 3:3. Rabaca sah für seine Abwehr-Aktion auf der eigenen Torlinie „Rot“, nachdem Paykan Popal (DJK) in der 71. Minute mit „Gelb-Rot“ vom Platz musste.

BW Schneidhain – TuS Merzhausen II 4:1 (3:1): Die Blau-Weißen haben ihren zweiten Platz gefestigt. Nach einer Schneidhainer 2:0-Führung durch Aziz Korkmaz (8.) und Patrick Rivera (13.) konnten die Gäste durch Asef Köpeli (21.) zwar verkürzen, doch zur Pause hatte die SG nach dem 3:1 von Florian Rentel (43.) wieder zwei Tore Vorsprung. Goalgetter Dirk Mann erzielte in der 73. Minute den 4:1-Endstand.

SGK Bad Homburg II – FC Ay-Yildizbahce Usingen (Do., 20 Uhr), TuS Merzhausen II – DJK Bad Homburg II, SGK Bad Homburg II – SG Eschbach/Wernborn (beide So., 13.15), BW Schneidhain – Teut. Köppern II, SV Seulberg – FC Neu-Anspach III, SG Oberems/Hattstein – SG Ober-Erlenbach II ( (in Arnoldshain), FC Reifenberg – EFC Kronberg II, FC 04 YB Oberursel – Vatanspor Bad Homburg II, FC Ay-Yildizbahce Usingen – 1. FC-TSG Königstein II (alle So., 15 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare