+
Die Neuen des TuS, hinten (v. l.): Bangert (Abteilungsleiter), Öcal, Januzaj, Ständecke und Moritz (Spielausschuss). Vorne (v. l.): Akgül, Rudolf (Trainer), Diefenbach, Polonio (Spielertrainer), und Dehghan. 

Es soll vieles besser werden

A-Ligist TuS Obertiefenbach stellt seine Neuen vor

Für den TuS Obertiefenbach war die vergangene Saison eine niederschmetternde. Das soll sich in der kommenden Spielzeit ändern. 

Beselich-Obertiefenbach - Für den TuS Obertiefenbach war die vergangene Saison eine niederschmetternde, stieg das Team doch mit nur acht Punkten aus 34 Spielen aus der Fußball-Kreisoberliga ab. Nun starten die Gelb-Schwarzen in der A-Klasse einen Neuanfang. Deshalb wurde auch der Kader etwas aufgefrischt. Auf dem nebenstehenden Foto fehlen Sedik Kizmaz und Nico Schmidt. Alle sollen dazu beitragen, dass es in Obertiefenbach wieder viel mehr zu bejubeln gibt. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare