+
Micha Münstermann (r echts) vom RSV Würges 2 möchte im Topspiel bei der SG Taunus 2 erfolgreich sein, während Hermann Braun (links) vom SV Erbach 2 bereits die Winterpause genießt.

Fußball am Wochenende

In den C-Ligen brennt die Luft

Jahresabschluss für die Fußballer im NNP-Land. Anders als noch im letzten Jahr, als wegen des frühen Schneefalls etliche Spiele ins neue Jahr hatten verlegt werden müssen, läuft diesmal alles geordnet ab. Achtung: Der Anstoß erfolgt vielerorts bereits um 14 Uhr (siehe Vorschau auf dieser Seite)!

In der Fußball-Kreisoberliga haben die Top Drei lösbare Aufgaben, in der Kreisliga A wird’s für die führenden Teams knifflig. So richtig spannend gestalten sich die beiden C-Ligen, wo ein Spitzenspiel das nächste jagt.

  Kreisoberliga Limburg-Weilburg. Vieles spricht dafür, dass die Tabelle im Spitzenbereich auch nach dem letzten Spieltag des Jahres 2018 unverändert bleibt. Tabellenführer TuS Frickhofen müsste seiner Favoritenrolle gegen die SG Weinbachtal (8.) ebenso gerecht werden wie die SG Niedershausen/Obertshausen (2.) bei der SG Ahlbach/Oberweyer (15.). Und auch die Aufgabe des Dritten, FC Waldbrunn 2, beim SC Offheim (13.) sollte für die Elf von Spielertrainer Steffen Borbonus lösbar sein. Dennoch gilt wie stets: Vor Überraschungen ist niemand gefeit. Kniffliger hat es da schon das erweiterte Verfolgerfeld. Der VfR 07 Limburg (4.) muss beim SV Mengerskirchen (7.) erst einmal bestehen. Gleiches gilt auch für die SG Selters (5.), die im Heimspiel gegen die SG Merenberg (10.) das 0:7 aus der Vorwoche aus den „Klamotten schütteln“ möchte. In der zweiten Tabellenhälfte will der TuS Dietkirchen 2 (11.) seinen Aufwärtstrend auch gegen den FCA Niederbrechen (9.) beibehalten. Für den VfL Eschhofen (16.) geht es bei der SG Oberlahn (6.) vor allem darum, nicht den Anschluss ans rettende Ufer zu verlieren. Das direkte Duell zwischen der TSG Oberbrechen (14.) und der TuS Lindenholzhausen (17.) steht ebenso im Fokus des Geschehens.

  Kreisliga A Limburg-Weilburg. Schwieriges Jahres-Halali für das Spitzenduo: Tabellenführer TuS Waldernbach – aktuell ein Tor besser als der FC Steinbach – empfängt die zuletzt oftmals überzeugende SG Nord (9.). Ein Selbstläufer wird das beileibe nicht. Und auch für die Steinbacher wird es nicht einfach. Im Heimspiel gegen den SV Erbach, der in der Vorwoche dem TuS Waldernbach ein Remis abgetrotzt hat, ist Vorsicht geboten. Gewinnt der SV Thalheim (3.) sein Gastspiel bei der FSG Dauborn/Neesbach (6.), wird er im neuen Jahr noch einmal ein ernster Anwärter für die Aufstiegsplätze sein. Spannung herrscht auch im Keller, denn der FC Dorndorf 2 (13.) hat WGB Weilburg (14.) zum Duell zweier Tabellennachbarn zu Gast. Bleiben die Punkte bei der Verbandsliga-Reserve, wäre das schon ein wichtiger Schritt nach vorn. Hoffnung auf Zählbares hat auch der TuS Linter (16.), denn beim Gegner, FSG Gräveneck/Seelbach (7.), lief zuletzt nicht allzu viel zusammen. Vielleicht kommt der Grävenecker Hartplatz den „Fröschen“ ja sogar entgegen. Der Sieger der Partie RSV Weyer 2 (11.) gegen FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen (10.) knackt die 30-Punkte-Marke.

  Kreisligen C Limburg-Weilburg. In beiden C-Liga-Gruppen kommt es zum Jahresende noch einmal zu Spitzenspielen. Klar ist, dass der FSV Würges als Spitzenreiter überwintert, wenn er den TuS Staffel (3.) am Walsdorfer Weg besiegt. Das will der TuS natürlich verhindern und bestenfalls auf einen Zähler aufschließen. Auch die Aufgabe der SG Weiltal (2.) gegen den VfL Eschhofen 2 (7.) hat es durchaus in sich. Noch dicker kommt es in Gruppe 2, wo die ersten Vier unter sich bleiben und das Tabellenbild kräftig durchwirbeln könnten. Spitzenreiter TuS Waldernbach 2 spielt gegen den Dritten, SG Nord 2, während der Zweite, SG Taunus 2, den Vierten, RSV Würges 2, erwartet. In beiden Spielen scheint alles möglich.

Bezirksliga Rheinland-Ost. Zwar liegen die Spvgg. Steinefrenz/Weroth und die SG Hundsangen/Obererbach nur einen Tabellenplatz voneinander entfernt, dabei beträgt der Abstand aber satte 13 Punkte. Aus diesem Grund gehen die Hundsänger am Sonntag, 14.30 Uhr, auch als Favorit ins Derby in Weroth. Ein Highlight wartet auch auf die TuS Burgschwalbach, die zum Jahresabschluss Tabellenführer SG Weitefeld empfängt – Überraschung nicht ausgeschlossen.

Hessenliga:

Samstag:

SV RW Hadamar - Hünfelder SV

14.00

(in Niederhadamar)

Viktoria Griesheim - FSC Lohfelden

14.00

Buchonia Flieden - Spvgg. Neu-Isenb.

14.00

KSV Baunatal - Bayern Alzenau

14.00

SGB Fulda-Lehnerz - FC Eddersheim

15.00

Kreisoberliga LW:

Samstag:

SC Offheim - FC Waldbrunn 2

16.00

(in Ahlbach)

Mengerskirchen - VfR 07 Limburg

16.00

Sonntag:

TuS Dietkirchen 2 - FC Niederbrechen

14.00

SG Oberlahn - VfL Eschhofen

14.00

SG Selters - SG Merenberg

14.00

Ahlbach/Oberwey. - Niedersh./Obers.

14.00

Oberbrechen - Lindenholzhaus.

14.00

TuS Frickhofen - Weinbachtal

14.00

Kreisliga A LW:

Samstag:

Heringen/Mensf. - Niedertiefen./Dehrn

14.00

(in Heringen)

Sonntag:

FC Dorndorf 2 - WGB Weilburg

12.00

SG Taunus - Villmar/Aumenau

14.00

Gräveneck/Seel. - TuS Linter

14.00

RSV Weyer 2 - Wirb./Schup./Heck.

14.00

Waldernbach - SG Nord

14.00

FC Steinbach - SV Erbach

14.00

Dauborn/Neesb. - SV Thalheim

14.00

Kreisliga C1 LW:

Samstag:

Mengerskirchen 2 - SC Offheim 2

14.00

Sonntag:

TuS Frickhofen 2 - SV Werschau

12.00

SG Weiltal - VfL Eschhofen 2

14.00

FSV Würges - TuS Staffel

14.00

Zaza Weilb. - TSV Steeden

14.00

VfR 19 Limburg - TuS Lindenholzh. 2

14.00

Gaudern./Waldh. - SV Allendorf

14.00

Kreisliga C2 LW:

Sonntag:

SG Taunus 2 - RSV Würges 2

12.00

Gräv./Seelb. 2 - Hangen./Nieder. 2

12.00

RSV Weyer 3 - Wirb./Schu./He. 2

12.00

Waldernb. 2 - SG Nord 2

12.00

Weilmün./Laub. 2 - Niedertief./Dehrn 2

12.00

Niederbrechen 3 - WGB Weilburg 2

14.00

2. Kreisklasse LW:

Sonntag:

SG Weiltal 2 - Drommershau. 2

12.00

TuS Linter 2 - SV Wilsenroth 2

12.00

OSV Limburg 2 - FSV Würges 2

12.00

Zaza Weilburg 2 - SC Dombach 2

12.00

Wolfenhausen 2 - Weinbachtal 3

12.00

Rheinlandliga:

Samstag:

FSV Salmrohr - SF Eisbachtal

14.30

SG Malberg - Trier-Tarforst

16.00

EGC Wirges - Mülheim-Kärlich

17.30

Sonntag:

SG Mendig - Ahrweiler BC

15.00

SG Ellscheid - TuS Oberwinter

15.00

SV Mehring - SG Neitersen

15.00

SG Andernach - Hochwald-Zerf

15.30

VfB Linz - SV Morbach

15.30

SV Windhagen - TuS Mayen

15.30

Bezirksliga Ost Rheinland:

Samstag:

SG Westerburg - SG Betzdorf

16.00

Sonntag:

Lautzert-Oberdr. - VfB Wissen

14.30

Müschenbach - Niederroßbach

14.30

Steinefrenz/Wer. - Hundsang./Obererb.

14.30

(in Weroth)

Burgschwalbach - SG Weitefeld

14.30

SG Ellingen - Wallmenroth

15.00

Kreispokal Ww./Wied, A/B, 3. Runde:

Samstag:

SG Niedererbach - SG Puderbach

(in Niedererbach)

Kreisliga B Unterww.:

Sonntag:

Türk. Ransbach-B. - SV Thalhausen

14.30

Kreisliga A Rhein-Lahn:

Samstag:

FSV Osterspai - TuS Singhofen

16.00

Sonntag:

SV Braubach - VfL Altendiez

14.30

Kreisliga B Rhein-Lahn:

Sonntag:

SG Kaub - TuS Hahnstätten

12.15

FC Lahnstein - TuS Heistenbach

14.30

Frauen-Kreisoberliga Wi.:

Samstag:

Thalheim/Wilsenr. - FC Eddersheim

16.30

Meren./Obertiefen. - RSV Würges

18.00

SFD Schwanheim - 1. FC Naurod

19.30

Frauen-Rheinlandliga:

Sonntag:

SV Ehrang - SV Ellingen

16.30

A-Junioren-Regionalliga SW:

Samstag:

FC Homburg - SV Gonsenheim

12.30

Worm. Worms - FC Meisenheim

16.30

Sonntag:

TuS Koblenz - FC Saarbrücken

13.00

Schott Mainz - SV Elversberg

13.00

SF Eisbachtal - FC Speyer

13.00

SV Saar 05 - FK Pirmasens

13.30

Ludwigshafen - SV Eintr. Trier

16.00

B-Junioren-Rheinlandliga:

Samstag:

SF Eisbachtal - TuS Mayen

13.30

Rhein-Hunsrück - JFV Vulkaneifel

14.00

JSG Altenkirchen - JSG Wisserland

14.30

EGC Wirges - JSG Hattert

14.30

TuS RW Koblenz - SV Eintr. Trier 2

17.00

Mülheim-Kärlich - Trier-Tarforst

17.00

TuS Koblenz 2 - Emmelshausen

17.30

C-Junioren-Rheinlandliga:

Samstag:

EGC Wirges 2 - TuS RW Koblenz

12.00

JFV Morbach - FSV Salmrohr

12.30

TuS Mayen - JSG Kripp

14.30

FC Bitburg - Mülheim-Kärlich

15.15

SV Eintr. Trier 2 - Wittlicher Tal

16.00

Sonntag:

TuS Koblenz 2 - SG Andernach

10.30

SF Eisbachtal - JSG Wisserland

15.30

B-Jun.-Verbandsliga Süd:

Samstag:

Alsbach-Auerb. - Kick. Offenbach

14.30

FV Biebrich - FSV Frankfurt

16.00

Sonntag:

SG Bornheim/GW - FC Eddersheim

11.00

Karbener SV - Dietkirchen/Offheim

11.00

TS Ober-Roden - SV Darmstadt 98

13.00

JSK Rodgau - Spvgg. Neu-Isenb.

16.00

Bayern Alzenau - RW Darmstadt

16.00

C-Jun.-Verbandsliga Süd:

Samstag:

Rot-Weiß Walldorf - Germ.Weilbach

15.00

SV Wehen U14 - VfB Unterliederbach

15.00

Bayern Alzenau - FC Erlensee

15.00

FC-TSG Königstein - Kick. Offenbach

15.00

SG Kelkheim - FC Bensheim

15.00

Hessen Dreieich - RW Darmstadt

16.30

Vikt. Griesheim 2 - Dietkirchen/Offheim

19.00

B-Juniorinnen-Verbandsliga:

Sonntag:

DJK Bad Homburg - Niederhöchst.

11.00

A-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

JFV Taunusstein - Niedernhausen

14.00

TuS Nordenstadt - JSG Hünfelden

15.15

Dietkirchen/Offheim - VfR 07 Limburg

16.30

TuRa Niederhöchst. - Idstein/Waldems

17.45

SG Orlen - Selters/Erbach

18.00

SV Zeilsheim - JSG Oberlahn

18.00

Sonntag:

FV Biebrich 02 II - FT Wiesbaden

13.00

B-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

Idstein/Waldems - FT Wiesbaden

12.30

JSG Hintertaunus - SV Frauenstein

14.30

JSG Schwanheim - SG Orlen

15.00

VfR 07 Limburg - TuRa Niederhöchst.

16.00

SG Kelkheim II - FC Bierstadt

16.30

JFV Taunusstein - Spvgg. Sonnenberg

16.45

VfB Unterliederbach - Germ.Weilbach

18.00

D-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

Spvgg. Eltville - Dietkirchen/Offheim

11.15

VfR 07 Limburg - SV Wehen U12

14.00

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare