+
Das Nachholspiel verspricht Spannung. (Symbol / mirpic - Fotolia.com)

Kreisliga C

Concordia bleibt dran

Das Verfolgerduell in der Fußball-Kreisliga C Groß-Gerau war eine klare Sache. Concordia Gernsheim II bezwang Kickers Mörfelden mit 5:0 und bleibt erster Verfolger des spielfreien Spitzenreiters SG Eintracht Rüsselsheim.

Das Verfolgerduell in der Fußball-Kreisliga C Groß-Gerau war eine klare Sache. Concordia Gernsheim II bezwang Kickers Mörfelden mit 5:0 und bleibt erster Verfolger des spielfreien Spitzenreiters SG Eintracht Rüsselsheim. „Hinten“ siegten HSC und SKV Mörfelden II und konnten sich einen kleinen Vorsprung auf die Abstiegsränge erarbeiten.

SKV Mörfelden – SG Dornheim 2:0 (1:0). Im Aufeinandertreffen zweier harmloser Teams legten die Gastgeber früh vor. Dornheim blieb weitgehend ungefährlich, dennoch musste Mörfelden bis zur Nachspielzeit um die drei Punkte zittern.

Tore: 1:0 Tenholtern (7.), 2:0 Hamidi (90. + 1/FE). Gelb-Rote Karten: Langendorf (63.), Al Khasraji (77./beide SG).

Concordia Gernsheim II – Kickers Mörfelden 5:0 (1:0). Im Verfolgerduell setzte sich Gernsheim nach hitziger erster Hälfte dann dank der deutlich besseren Leistung im zweiten Abschnitt verdient durch.

Tore: 1:0 Geipert (35.), 2:0 Lück (47.), 3:0 (75./ET), 4:0 Trinks (77.), 5:0 Davis (80.).

SKG Stockstadt II – VfB Ginsheim III 1:2 (0:2). Ginsheim kontrollierte das Spiel über eine stabile Deckung im ersten Abschnitt sicher. Nach Stockstadts Anschlusstreffer zeigte sich der Gast kampfstark, ließ aber einige Konter aus.

Tore: 0:1 Ziemainz (22.), 0:2 Catalbas (43.), 2:1 Abdulaziz (51.).

TSV Goddelau – SF Bischofsheim 2:2 (1:0). Die Goddelauer hatten im ersten Abschnitt mehr Ballbesitz und mehr Chancen. Nach der Pause wurde die Begegnung ruppiger,

Tore: 1:0 (39./ET), 1:1 Karakoc (52.), 1:2 Massaoudi (61.), 2:2 Heger (70.).

TV Haßloch II – SKG Walldorf II 11:0 (6:0). Die Hausherren spielten sich in einen wahren Torrausch gegen den ersatzgeschwächten Aufsteiger. „Das gibt Selbstvertrauen“, freut sich Trainer Philipp Scheidmantel.

Tore: 1:0 Grieger (5.), 2:0 Kunz (11.), 3:0 Grieger (26.), 4:0 Wildberger (31.), 5:0/6:0 Kunz (38./43.), 7:0 Schwob (61.), 8:0 Schmitt (68.), 9:0 Grieger (80.), 10:0 Schmitt (85.), 11:0 Grieger (88.).

HSC Mörfelden – SKG Bauschheim II 3:0 (1:0). Hayleab Kahsay Gebreadhane war mit zwei sehenswerten Treffern der Mann des Tages.

Tore: 1:0 Arabzai (8.), 2:0, 3:0 Kahsay Gebreadhane (50., 80.),

FC Leeheim – Hellas Rüsselsheim II 3:1 (3:0). Die Riedstädter hätten zur Pause sogar 5:0 führen können. Nach dem Wechsel kehrte Schlendrian ein.

Tore: 1:0 Winterhalter (11./FE), 2:0 M. Raffel (40.), 3:0 Darghazi (41.), 3:1 Vurucu (72.). monz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare